Naruto ~ The Eternity of Sage

Ein auf dem Naruto - Manga basierendes RPG
 
StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Hatake Clan

Nach unten 
AutorNachricht
Yuki Saitô
[MainAdmin] A-Rang Nuke • Iryônin • Schwert-Shinobi des Nebels • Shinigami no tsumetai
[MainAdmin] A-Rang Nuke • Iryônin • Schwert-Shinobi des Nebels • Shinigami no tsumetai
avatar

Anzahl der Beiträge : 1287
Anmeldedatum : 18.12.11
Alter : 27

Shinobi Steckbrief
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,68 m
Besonderheiten: Hyôton • Tsuki no Tsurara

BeitragThema: Hatake Clan   Di Feb 14, 2012 11:02 pm

Angelehnt an Yuki Saitôs Clan - Guide [Danke dafür] // By Hatake Hideaki [Kôno Kaito]


  • Allgemein


    • Name
        Hatake ~ Clan

    • Clanwappen:
        Das Clanwappen der Hatake besteht aus zwei Zackenreihen, die wie ein Gebiss ineinander verkeilt sind. Die obere Reihe ist hierbei weiß und die untere rot. Symbolisieren soll sie Reißzähne, womit auch an den damaligen Hatake Sakumo, den weißen Reißzahn Konoha-Gakures angespielt wird. Man kann sie aber auch als Hinweis auf das allgemeine Clan-Kuchiyose der Nin-Ken, der Ninjahunde, deuten. Die Schriftrolle letzterer ist seit langer Zeit im Besitz eben diesen Clans und jedem Mitglied steht sie zur Verfügung.

    • Geschichte:
        Es kann davon ausgegangen werden, dass der Hatake - Clan seit der Gründung Konohas bestand. Wann genau er jedoch anfing zu existieren und ob er dies schon davor tat, beziehungsweise wie lange, ist bis heute ein Rätsel, das wohl niemand mehr lösen kann. Eines ist allerdings gewiss: Seit jeher handelte es sich bei diesem Clan um einen friedfertigen und freundlichen, der seinen Mitmenschen immer geholfen hatte. Das beste Beispiel hierfür wäre wohl Hatake Sakumo, der das Leben eines Kameraden über die Mission stellte. Dazu kommen wir allerdings ein wenig später noch.
        Wie bereits erwähnt, war der Clan sehr friedfertig und harmonisch, vertrat daher auch kaum verwunderlich die Ansichten von Senju Hashirama, dem Gründer Konoha - Gakures. Zwar war er bei Weitem nicht so bedeutend wie der Uchiha - oder Hyuuga - Clan, doch machte auch er sich einen Namen. Immerhin waren die Mitglieder des Hatake - Clans beinahe schon Virtuosen im Umgang mit den Shinobikünsten und damit verbunden vor allem dem Raiton - Chakra, welches jeder Hatake in sich trug. Ein jeder von ihnen hatte das Zeug zu einem wahrlich starken und großen Shinobi, weshalb es bis heute auch wohl jedes Mitglied mindestens auf den Rang eines Tokubetsu Jônin gebracht hat.
        Manche Ansichten vertreten allerdings, dass es einen Fehlschlag in der Familie gab: Hatake Sakumo und damit den Vater des wohl berühmtesten Mitgliedes: Hatake Kakashi. Sakumo opferte praktisch seine Würde auf einer Mission, um einen Teamkameraden zu retten. Anstatt ihm zu danken, verspottete ihn dieser wohl als erstes und nannte ihn "Abschaum". Sakumo, welcher davor das Ansehen der Sannin genoss, sank an den Boden der "Würdenkette" und ertrug es schließlich nicht mehr, weshalb er sich selbst das Leben nahm. Das Familienerbstück, das Tanto, gab er an seinen Sohn Hatake Kakashi weiter, welcher seinen eigenen Vater fand.
        Wenige Jahre später zerbrach eben dieses Tanto auf einer Mission, auf der Kakashi selbst als einziges bekanntes Mitglied des Hatake - Clans, eine grausame Erfahrung machte: Er verlor seinen besten Freund, von dem er aber das Sharingan erbte. Kakashi tröstete sich lediglich mit dem Gedanken, dass Obito nun mit ihm die Zukunft sehen würde, da es ja sein Auge war. Hiermit begann nun die Zeit des großen Kopierninja Hatake Kakashi, der über die Landesgrenzen hinaus bekannt war. Unter anderen herausragenden Verdiensten wie der Neugründung des Clans, brachte er auch das Chidori, das Raikiri sowie dessen weitere Entwicklungen und auch die Nin-Ken ein. Der Silberhaarige gilt als das Vorbild des Clans und insgeheim wünschen sich vielleicht manche, dass er noch leben würde.
        Nach dem Tod Kakashis vor rund 90 Jahren brachte der Clan kein weiteres so ehrenwertes Mitglied mehr hervor wie ihn und viele wünschen sich, dass er den Clan leiten und verteidigen würde. Verteidigen gegen die dunkle Organisation die nun auf dem Vormarsch ist und die Ansichten des Hatake - Clans auch verändert hat: Der Clan hat nämlich all das Leid um ihn herum in den anderen ehemaligen Großreichen miterlebt und ist nun nicht mehr so friedfertig wie zuvor. Im Gegenteil: Er hat eingesehen, dass man den Frieden nur wieder herstellen kann, wenn man dieser Organisation das Handwerk legt.

    • Auftritt:
        Der erste Auftritt oder das genaue Alter des Clans sind nicht bekannt. Man kann jedoch davon ausgehen, dass er bereits bei der Gründung Konoha - Gakures existierte. Ob er nun so alt ist wie der Yuki - Clan oder andere dergleichen ist nicht bekannt.

    • Heimat:
        Konoha ~ Gakure

    • Clanoberhaupt:

      Frei

    • Mitglieder:

      • Hatake Ryusaku
      • Hatake Koichi
      • Hatake Eriya
      • Hatake Itasha

      • liberum spatium [freier Platz]
      • Hatake Akio
      • Hatake Kana

    • Tsurugi Serenade [dem Clan unbekannt]

    • Ehemalige:


        Hatake Sakumo
        Sterbealter: ~ Mitte 30
        Rang: S - Jônin


        Hatake Kakashi
        Sterbealter: ~ 80 Jahre
        Rang: S-Jônin





[*] Regierung


  • Typ:
      Autoritäre Demokratie

  • Eerklärung:
      Bei der Regierung des Hatake-Clans handelt es sich um eine autoritäre Demokratie. Aber halt, ist das nicht ein Gegensatz? Autoritär? Demokratie? In gewissem Sinne schon, doch ist dies hier nicht als Gegensatz zu verstehen. In erster Linie gibt es in diesem Clan bei Versammlungen immer wieder Abstimmungen als demokratisches Element. Hierbei hat das Oberhaupt aber eine vordergründige Stellung und repräsentiert den Clan - ist also in gewisser Hinsicht autoritär. Eine Entscheidung von ihm ist in der Hinsicht verbindend, dass die Clanmitglieder dieser folgen müssen. Wenn sie allerdings anderer Meinung sind, wird eine neue Versammlung einberufen, sodass darin abgestimmt werden kann. Allerdings steht es den Mitgliedern auch so frei, mit dem Oberhaupt über die Entscheidung zu diskutieren - auch, wenn es das letzte Wort hat. Natürlich beherbergt das auch langwierige Verfahren, aber man muss dabei beachten, dass dies der Preis dafür ist, dass sich jeder einschalten kann. So funktionieren Demokratien. Praktisch gesehen läuft die Regierung des Clans jedoch allgemein sehr viel lockerer und liberaler ab, als in der Theorie vorgesehen.

  • Oberhauptswechsel (?):
      Der Nachfolger des Oberhaupts? Nunja, es gibt hierfür zwei Wege: Zum einen kann das alte Oberhaupt das neue bestimmen - es sei denn es ist geistig nicht mehr auf der Höhe. In diesem Fall tritt der zweite Weg "in Kraft": Durch Mehrheitsentscheidung kann das neue Oberhaupt von den Mitgliedern bestimmt werden. Meistens wird jedoch der erste Weg vollzogen, denn der Hatake - Clan besteht gerade einmal aus zwei "normalen" Familien und ist somit alles andere als groß.



[*] Religion


  • Religionsform:
      Der Hatake - Clan hat eine liberale Einstellung zur Religion im eigentlichen Sinne. Hierdurch kann jedes Mitglied seine eigene Religionszugehörigkeit frei wählen. Was jedoch die allgemeine Einstellung angeht, so glaubt der Clan, dass die Vorfahren über alle Mitglieder wachen und sie schützen. Ahnen werden also sehr wert geschätzt.

  • Rituale:
      Tag der Ahnen
        An diesem Tage wird den Ahnen des Clans gedacht - allen voran Hatake Kakashi. Ein Fest im Kreise der Familie wird abgehalten und Abends gibt es eine kleine Gedenkfeier. Sozusagen ist es nach außen nichts Besonderes, doch hat es eine tiefe Bedeutung. Zudem fasten die Mitglieder an diesem Tag, welcher nebenbei der zweite Tag eines angebrochenen Jahres ist. Also der 2. Januar.

  • Besonderheiten:
      Siehe "Bluterbe"

  • Feiertage:

      Tag der Ahnen
      Siehe Rituale



[*] Bluterbe
    Der Clan der Hatake hat kein besonderes Bluterbe an sich. Ihre Gene sind eigentlich die eines normalen Shinobi - mit der Ausnahme, dass sie alle einen phänomenalen Umgang mit Raiton - Jutsu vorweißen können. Vor allem bekannt sind sie für ihre Paradetechniken: Das Chidori und dessen Erweiterung, das Raikiri. Man siegt ihnen außerdem auch noch nach, dass sie alle doch recht intelligent sind und ein jeder von ihnen das Zeug zu einem großen Shinobi hat. Zudem ist im Besitz des Clans auch die Schriftrolle der so genannten Nin - Kens. Also der Ninjahunde, deren Spürnasen sehr nützlich auf Aufklärungsmissionen und dergleichen sein können. Manche finden sie auch einfach so süß.


[*] Clanjutsus

    Spoiler:
     



[/list]
Nach oben Nach unten
http://eternalsage-narutorp.forumieren.com
 
Hatake Clan
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der verlorene Clan
» der Vergessene Clan
» Sturm-Clan Rollenspiel
» Warrior Cats- Eigener Clan
» Clan-Beschreibungen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto ~ The Eternity of Sage :: Allgemein :: Guides :: Clan Guide :: Clan's aus Konohagakure-
Gehe zu: