Naruto ~ The Eternity of Sage

Ein auf dem Naruto - Manga basierendes RPG
 
StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Trainingsplatz der Akademie

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Trainingsplatz der Akademie   Di März 06, 2012 6:52 am

das Eingangsposting lautete :

Zielscheiben über Zielscheiben – gezeichnet von unzähligen Kunai und Shuriken, die auf sie geworfen worden sind – ein paar Trainingspuppen und Holzstämme, um die eigenen Fähigkeiten im Taijutsu zu verbessern und schlussendlich ein Rundlauf, der das Gebiet eingrenzt, gleichzeitig aber von den angehenden Shinobi dafür genutzt wird, die Ausdauer im Laufen zu verbessern. All dies gehört zum Trainingsplatz hinter der Akademie, auf welchem sowohl zu Unterrichtszeiten das praktische Training absolviert wird, die angehenden Shinobi allerdings oftmals auch in ihrer Freizeit einen Treffpunkt für Übungen daraus machen. Um die Sicherheit zu gewährleisten, findet sich stets mindestens ein aufpassender Chu'nin vor Ort, ansonsten kommen auch Ge'nin an diesen Trainingsplatz, um ihre Fähigkeiten vor den Akademisten zur Show zu stellen. Manchmal stellen sie auch eine wirkliche Hilfe für die Kinder dar, indem sie ihnen Mut machen und sie motivieren. Alles in allem ein schöner Ort, an dem fast immer die Jugend Konohas zu finden ist.
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Yutaka Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 31.01.12
Alter : 23

Shinobi Steckbrief
Alter: 17 Jahre
Größe: 1.77 Meter
Besonderheiten: Sharingan - Raum Zeit Affinität

BeitragThema: Re: Trainingsplatz der Akademie   Sa Mai 12, 2012 3:32 am

Taiki sah wenn auch etwas irritier aus,als sich eine Rauchwolke bildete und Izuna verschwand in diesem Rauch,dieser war seinem Angriff ausgewichen.Nun was sollte Taiki tun es blieb ihm fast keine möglickeit Angriffen auszuweichen.Das hieß wohl er müsste höhren was geschah immerhin war sein Blickfeld eingeschränkt.Mit seiner rechten Hand zog er ein Kunai und lauschte denn Geräuschen wobei er die Augen trotz allem offen hielt.Dann hörte Taiki es ein kleines zischen was ging hier vor sich und ihm nächsten Moment passierte eine riesige Feuerkugel explodierte vor Taiki es sah so aus als würde sie ihn treffen falsch gedacht denn ihm letzten Moment benutzte Taiki das Kawarimi no Jutsu und auf dem Boden wo er vorher gestanden hatte lag ein kleiner Baumstamm.Doch wo war Taiki jetzt der Rauch hatte sich gelegt und er schien verschwunden zu sein,es gab nur drei möglickeiten und das warendie kleinen Baume die in der nähe das Kampfplatzen lagen.Direkt von dort flogen nun drei Kunais Richtung Izuna,doch nur eins Flog auf seinen Körper zu die anderen beiden verfehlten ihn meilen weit.Nun sprang Taiki aus denn Bäumen und formte Fingerzeichen und ihm nächsten moment erschienen 3 Bushins diese konnten zwar nicht Angreifen waren aber denoch eine gute Täuschung und diesem mal versuchte Taiki Izuna ihm Nahkampf zu besiegen wieder mit einem harten Schlag.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Uchiha Izuna



Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 06.02.12

Shinobi Steckbrief
Alter: 13 Jahre
Größe: 1,65 m
Besonderheiten: Sharingan, Genjutsu

BeitragThema: Re: Trainingsplatz der Akademie   Sa Mai 12, 2012 10:17 am

Der plan ging gut auf. Der Feuerball raste auf Taiki zu und xplodierte. Durch diese Schockartige explosion konnte Izuna nichtmehr sehen was geschah, der Rauch legte sich und nun war nur ein Angebrannter Holzklotz auf dem Feld. Izuna schüttelte den Kopf und sah sich um als plötzlich 3 Kunai auf ihn zu flogen. Aber nur eins musste er abwehren. Kein problem für ihn denn das Sharingan berechnete solche einfachen angriffe ziemlich schnell. Izuna zog eine Augenbraue hoch. "Das war das was der ebsste Genin kann?" rief er um den Übereifrigen Shinobi zu ärgern. Dieser lief nun mit 2 Bushins auf ihn zu. Gut einer konnte nur echt sein und er lies sich auf den Nahkampf ein. Taiki schlug zu und Izun hielt beide hände vor die stelle die er treffen wollte. Der Schlag hatte es echt in sich. Izuna rutschte einige centimeter zurück und musste mit aller Kraft gegen halten. Ja Izuna war kein nahkämpfer. Dadurch filterte sich nun auch heraus welche echt waren und welche nicht. So Konnte izuna seinerseits einen trick durchführen der direkt Taiki´s Kopd treffen würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Trainingsplatz der Akademie   So Mai 13, 2012 9:24 pm

Beeindruckt folgte sie dem Kampf, da konnte sie nicht mithalten. Mit keinem von beiden, sie waren schneller und geschickter als sie es war. Als sie die beiden Genins so kämpfen sah, verlor sie fast den Mut, wie sollte sie jemals so stark werden wie die beiden? Dann verlor sie für einen kurzen Augenbilck die Sicht da Izuna eine Rauchwolke hervor stieß, als dieser dann den Ruß verlies und kurz in ihre Richtung sah zum ersten mal das Sharingan. Es hatte ein Tomoe und war sonst komplett rot. Sie war total fasziniert von diesem Anblick, also bemerkte sie Taiki's Kawarimino Jutsu gar nicht und war sehr verwirrt als von einer anderen Stelle Kunais angeflogen kamen. Schnell schaute sie zu der Stelle wo sie gedacht hatte das Taiki getroffen worden war, aber da lag nur ein Stück Holz. Wieso war ihr das nicht gleich aufgefallen? Sie musste besser aufpassen in einem Kampf hätte sie warscheinlich schon lange verloren, nun kamen 2 Bunshin's auf Izuna zu gelaufen und versuchten ihn zu treffen. Da es sich aber um normale Bunhin's handelte konnte ja nur einer echt sein, nur welcher? Der Uchiha blockte den angriff seines Gegners, wurde aber durch die Wucht ein Stück zurück gedrängt, wie hatte dieser Spanner eine solche Kraft entwickelt? Sie wünschte sich mit einem mal wieder mehr trainiert zu haben, sie hatte den großteil ihrer Zeit mit lernen verbracht. Und das bereute sie nun wenn sie den beiden zu schaute.

Out: Sry das ich erst jetzt poste, hab am Wochenende immer wenig Zeit :/
Nach oben Nach unten
Yutaka Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 31.01.12
Alter : 23

Shinobi Steckbrief
Alter: 17 Jahre
Größe: 1.77 Meter
Besonderheiten: Sharingan - Raum Zeit Affinität

BeitragThema: Re: Trainingsplatz der Akademie   Mo Mai 14, 2012 5:52 am

Taiki war verärgert darüber was Izuna gesprochen hatte als Taiki auf ihn los gerannt war "Das war das was der ebsste Genin kann?"Doch ließ er sich nicht unterkriegen sein Angriff hatte Perfekt Funktioniert nun hatte er Izuna da wo er ihn haben wollte ihm Nahkampf.Trotz allem was es nicht so wie es schien denn Taiki hatte eine große Körperliche Krfat wie kein anderer Genin,doch parierte Izuna seinen Angriff und rutschte etwas weiter nach Hinten immer diese Augen mit dem Sharingan waren das problem auch früher schon.Doch nun holte Izuna zum Schlag aus aber nicht mit Taiki seinen Kopf wollte Izuna wohl treffen doch das würde ihm nicht gelingen ihm Nahkampf konnte bis jetzt keiner Taiki besiegen.So schlug er mit der Flachenhand Izunas Arm weg ähnlich wie bei dem Hyuuga Clan,dann drehte er sich und versuchte mit Hōshō einem Schlag bei dem man die handfläche benutzt Izunas Bruskorp zu treffen.Taikis Kampfstil oder besser gesagt sein Taijustu war kein gewöhnliches man brauchte Krfat damit die Techniken wirksam waren.Man nannte es Rakanken ihm gegen Satz zum Hyuuga Taijutsu was innerlichen Schaden veruhrsacht und dem des Maito Clans was Körperlichen Schaden anrichtet ist dieses Taijutsu anders.Denn es richtig ein viel höheren Körperlichen Schaden an doch muss man dazu die Körperkraft und die Techniken beinahe Perfekt beherschen.

Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Uchiha Izuna



Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 06.02.12

Shinobi Steckbrief
Alter: 13 Jahre
Größe: 1,65 m
Besonderheiten: Sharingan, Genjutsu

BeitragThema: Re: Trainingsplatz der Akademie   Mo Mai 14, 2012 7:16 am

Taiki war unglaublich stark und Izuna fiel es nicht sonderlich schwer zu erkennen das Taiki ein Taijutsu besaß was nicht jeder anwenden konnte. Izunas Schwacher, Athletischer Körper würde wohl nach einem Direkten treffer enormen Schaden nehmen. Also galt es abstand zu gewinnen. Taiki aber schlug Izunas Arme weg. Er kam sich schon fast erbärmlich vor als Taiki Izunas Abwehr schon fast Kinderleicht durchbrach. Und sofort schlug er zum Gegenangriff. Aber was Izuna in der Stärke nicht ausgleichen konnte, richteten seine Roten Augen, solch einfaches Angriffsmuster erkannte es natürllich und so war es auch ein leichtes für ihn sich an den heranstürmenden Arm abzustützen und fast schon wie mit einem Bocksprung über Taiki zu springen. Izuna musste sich was einfallen lassen, griff in die taschen und lief erstmal vor Taiki Davon. nicht um zu flüchten sondern um in einem sicheren Abstand um Taiki herum zu laufen. immer im Kreis und das verdammt schnell. Nebenbei bereitete er einige Shuriken vor die Mit einem Draht verknutet Waren. Und nun war es soweit, die endender drahtseile knotete er zusammen und befestigte sie mit eine mKunai im Boden, die restlichen Shuriken warf er auf Taiki. Um genau zu sein waren es 2 Aber Genau gezielt warf er sie Neben Taiki um mit dem Sharingan ihre Flugbahn zu berechnen. Im Richtigen moment zog er nun an den Drahtenden die vor ihm im Boden verweilten, sodas die Shuriken ihre bahn veränderten. Würde Taiki diese wendung nicht checken, würden die Shuriken immer um Taiki rumfliegen bis der daran gebundene Draht ihn so fest fesseln würde, das er einfach umfallen würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Trainingsplatz der Akademie   Mo Mai 14, 2012 7:10 pm

Sie konnte dem Kampf fast nicht folgen er war einfach zu schnell für sie, in der Schule hatte ihr wenn es ums lernen ging keiner etwas vor machen können, dort war sie immer die beste gewesen. Aber bei einem Kampf eins gegen eins hatte sie Probleme gehabt, sie wendete ihr wissen lieber an um ihr Team zu unterstützen und da das bloße Wissen ihrer Meinung nach zu wenig Unterstützung bot, hatte sie die Ausbildung als Iryonin begonnen, auch wenn sie hoffte ihre Fähigkeiten bei den beiden nicht zu brauchen. Als Taiki den Angriff des Uchiha's blockte und zum Gegenschlag aussholte, dachte sie schon der Kampf wäre für Izuna gelaufen. Sie hatte gesehen was für eine Kraft Taiki hatte, der Tisch war einfach so in zwei gebrochen, bei so einem Treffer würde ihr Teammitglied schweren Schaden erleiden und Mizuki wusste nicht ob sie diese behandeln könnte. Doch Izuna sah mit seinem Sharingan die Attacke vorraus und benutzte den Arm als Sprungbrett um sich über seinen Feind zu katapultieren. Erleichtert stieß sie die Luft aus, die sie unbewusst angehalten hatte, das war knapp gewesen. Aber die beiden gönnten sich keine Pause, Izuna rannte um seinen Feind herum und warf dann zwei Shuriken, aber sie waren nicht direkt auf Taiki gerichtet. Schnell vermutete sie, das Drähte an den Wurfgeschossen verknüpft waren so dass er sie lenken konnte. Genau in diesem Augenblick zog der Uchiha an den Drähten und versuchte Taiki zu fesseln.
Nach oben Nach unten
Uchiha Izuna



Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 06.02.12

Shinobi Steckbrief
Alter: 13 Jahre
Größe: 1,65 m
Besonderheiten: Sharingan, Genjutsu

BeitragThema: Re: Trainingsplatz der Akademie   Do Mai 24, 2012 9:43 pm

out: Ich hab die erlaubniss von Taiki dies hier zu beenden und wenn du wieder da bist Taiki, dann komm doch einfach wieder zu uns oder keine ahnung^^


in: Izuna´s kleiner Trick schien wohl zu funktionieren. Er fesselte den Orangehaarigen doch wiedermal setzte er das Tauschjutsu ein. Wie schon zuvor. Izuna grinste nur denn nun wusste er wiedermal nicht wo Taiki sich versteckte. Aber dieses Problem änderte sich sofort als Taiki schonwieder hinter Izuna auftauchte und erneut versuchte zuzuschlagen. Iztuna hob wieder die Hände um de nschlag zu blocken, doch dieses mal war Taiki Schlauer. Er schlug mit einer Hand richtung Magen gegen und mit der anderen gegen den Kopf. Nun Konnte Izuna nicht mehr all seine Kraft auf eine Faust richten und der TReffer war schon fast besiegelt. Izuna sprang nur hoch, zog die Knie an den Körper und verschränkte die Arme vor dem Kopf. So traf Taiki auch, zwar nur Knie und Arme. Aber Dieser treffer hatte zur folge das Izuna quer über den Trainingsplatze schlitterte und irgendwann endlich liegen blieb. Ohja. Izuna hatte probleme im Nahkampf, er hielt sehr sehr wenig aus und so richtete er sich wieder auf. Seine Arme zitterten leicht, da sie die wucht das schlages ziemlich unterschätzten. Als er wieder stand musste er sich erstmal wieder konzentrieren und sammeln. Aber Taiki zögerte nicht launge, grinste kurz und nutzte das Yotoin Jutsu von vorhin. Es flogen wieder drei Yotonkugeln auf ihn zu. Aber izuna hob Zwei finger und sah in Taiki´s siegessicheres Gesicht. Wieder einmal setzte er Genjutsu ein, wie auch schon vorher bei Akira. Dies war immer ein Riesiger überraschungs effekt. Da Genins meist ziemlich ungeübt in der durchführung sind. So sah es für Taiki aus als wenn Izuna vollkommen, von allen 3 Kugeln getroffen wurde. Doch in echt lief Izuna auf Taiki zu der nun nicht mehr in der Realen welt war. "Siehst du ich hab doch gesagt ich bin besser" rief Taiki mit einem großem grinsen im gesicht doch Izuna stand schon hinter ihm und hielt ihn einen Kunai an die KEhle, ehe er das Genjutsu auflöste. "Du verlierst und ich gewinne" sagte Izuna und Taiki´s grinsen verschwand als er den Kunai an seiner Kehle bemerkte. Izuna steckte das Kunai weg und lies taiki mit dieser Niederlage alleine. Cool steckte er de Hände wieder in die Hosentasche und schritt auf die Fremde zu, dessen Name sie immernoch nicht kannte. Als er ungefähr 1m vor ihr stand sah er sie an und zwinkerte ihr zu, noch immer glänzte die Roten Augen durch. "Ich hab mein versprechen gehalten oder?" Und erst jetzt wurden seine Auge nwieder nacht schwarz. "Also wenn du lustr hast und mir deinen Namen verräts, dann können wir noch was unternehmen, ich mein immerhin hab ich dich ja mit hier her geschleppt" sagte Izuna nur und drehte sich nochmal um zu Taiki, der Regungslos da stand.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Trainingsplatz der Akademie   Do Mai 24, 2012 11:09 pm

Fasziniert war sie dem Kampf gefolgt und hatte beobachtet wie Izuna sein Genjutsu anwendete, natürlich bemerkte sie erst nichts, erst als er gelassen auf Taiki zu ging und dieser sich über seinen Erfolg freute dämmerte es ihr. Wow Izuna ist wirklich gut im Umgang mit Genjutsus. Der eine war ein sehr guter Taijutsu Anwender und der andere so gut im Genjutsu und was konnte sie dagegen halten? Gute Chakrakontrolle und kleinere Wunden versorgen, das war unfair. Sie hätte auch so gerne mehr gekonnt, aber irgendwie schaffte sie es nicht vorran zu kommen, hoffentlich würde sich das mit dem neuen Sensei bald ändern. Der Uchiha ging nach seinem Sieg auf sie zu, als er vor ihr stand deaktivierte er sein Sharingan. Mizuki freute sich sehr darüber endlich das Sharingan mal in aktion gesehen zu haben, auch wenn sie sich jetzt mal wünschte einen Uchiha mit höherem Rang kämpfen zu sehen, aber warscheinlich würde ihr das gar nichts bringen, sie würde dem Kampf vermutlich gar nicht folgen können, dieser zwischen den beiden Genins hatte ihr schon gereicht. Aber trotzdem einen Meister im Umgang mit dem Sharingan zu sehen wäre bestimmt cool. "Ich bin Mizuki Sakui, freut mich dich kennenzulernen" Nun würde sie ja erfahren ob Izuna wusste wer bei ihm im Team war oder nicht, wenn er es nicht wusste, sollte sie es ihm sagen oder lieber auf ihren Sensei warten? Aber es käme bestimmt komisch wenn sie nichts sagen würde und sich dann später rausstellt das sie von Anfang an wusste das er in ihrem Team war.
Nach oben Nach unten
Uchiha Izuna



Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 06.02.12

Shinobi Steckbrief
Alter: 13 Jahre
Größe: 1,65 m
Besonderheiten: Sharingan, Genjutsu

BeitragThema: Re: Trainingsplatz der Akademie   Fr Mai 25, 2012 12:56 am

Die Fremde stellte sich vor. Mizuki hieß sie also. Izuna grinste nur und nickte. Freut mich ebenfalls Mizuki, meinen Namen dürftest du ja kennen oder?" fragte er und sah zu Taiki, dieser stand immernoch da und kam wohl mit der niederlage nicht klar. Izuna jedoch grinste nur und zeigte mit dem Daumen auf ihm, direkt über seine Schulter. "Wenn er nicht so hastig gewesen wäre, dann wäre ich der verlierer. Aber er war blind weil er mich unbedingt besiegen wollte" izuna sah zu ihr und irgendwo kam sie ihm bekannt vor. Aber wahrscheinlich war sie wohl eben wie er in der Akademie. Ob sie schon ein Team hatte? Naja das könnte er später fragen. Izuna fragte sich jedoch nur wen sein Sensei noch alles ins Team holt. "Also schlag vor was wollen wir tun? Mir ist es eigendlich egal hauptsache ich kann mich ausruhen" sagte er nur grinsend und wartete ab was Misaki so vorschlug, hier ewig auf dem Trainingsplatz rum zu stehen ist auch nicht die beste entscheidung. Was ihm aber sofort auffiel ist, dass sie Katzenohren trug. Ein Komischer kleidungsstil aber irgendwie auch süß. Izuna sah sowas noch nie und fand es eigendlich recht interessant da sie nicht wie jeder aussah, an dieses Merkml konnte man sich schlichtweg einfach erinnern.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Trainingsplatz der Akademie   Fr Mai 25, 2012 1:25 am

Sie lächelte ihrem Teamkameraden zu "Ja den weis ich" Ihr Blick folgte seinem Daumen und sie schaute kurz zu Taiki. Ja es war wirklich knapp gewesen, sie glaubte nicht das Izuna noch so einen Schlag hätte einstecken können, der orange haarige hätte sich nur etwas mehr beherrschen müssen. Aber sie hatte leicht reden, sie hätte nie solange durchgehalten. "Hast du dich verletzt?" Sie schaute ihn besorgt an, sie konnte zwar nichts sehen, aber sie musterte ihn nocheinmal kurz, sie hatte jetzt auch ein schlechtes Gewissen das sie sich nicht gleich nach seinem Wohlbefinden erkundet hatte. Dann fragte er sie schon was sie nun tun sollten, sie würde sehr gerne shoppen gehen, aber nach einem Kampf wollte sich der Uchiha bestimmt erst einmal ausruhen. Und da sie von einem Restaurant kamen, hatte er wohl keinen Hunger. Sie könnten sich entweder an einen ruhigen Ort setzen und ausruhen oder in die Quellen gehen, aber da war sie gestern erst und sie wollte eigentlich nicht unbedingt wieder dahin gehen. "Wir könnten uns ja irgendwo hinsetzen und uns unterhalten" Er hatte nicht so gewirkt als ob er ihren Namen gekannt hatte, also wusste er warscheinlich nicht das sie in seinem Team war. Sie bemerkte wie er ihre Katzenohren musterte, ja sie fiel damit immer etwas auf, aber ihr gefielen diese so sehr. "Ähm Izuna...Ich...ICh möchte dir noch etwas sagen...."
Nach oben Nach unten
Uchiha Izuna



Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 06.02.12

Shinobi Steckbrief
Alter: 13 Jahre
Größe: 1,65 m
Besonderheiten: Sharingan, Genjutsu

BeitragThema: Re: Trainingsplatz der Akademie   Fr Mai 25, 2012 4:05 am

Mizuki wusste seinen Namen. Gut. Dank dem Kampf erinnerte er sich nicht ob er sich schonmal vorgestellt hatte oder nicht. Und auch wenn sie seinen Namen nicht wusste, dann hätte er einfach sich vorgestellt. Nun aber sorgte sie sich schon wieder und Izuna winkte nur ab. "Ach was" sagte er bevor er die Hand wieder in seiner Hosentasche verschwinden lies und fort fuhr. "Ich bin nicht Verletzt und auch wenn, mach dir doch nicht Immer soviele Sorgen, du hast damit schon vorhin angefangen" sagte er mit eine mgrinsem im Gesicht und er persönlich verstand nicht wie man sich so um andere Sorgen konnte. Gut Izuna wurde anders erzogen, sodass ihm nur die eigene stärke intressierte. Aber Somit war Mizuki´s Frage beantwortet ehe sie nun ihren Vorschlag unterbreitete. Unterhalten? Hmmm an sich eine Gute idee aber über was? Nungut es wird sich sicherlich schon was finden. "Nagut dann lass uns in den Park. Ich denke da wirds am Ruhigsten sein und das Wetter spielt auch mit" sagte Izuna zwinkerte ihr einmal zu und wollte losgehen. Ja Izuna lies immer den Coolen Raushängen, nichtmal bewusst, sondern es war einfach so in ihm drin. Aber nun sprach Mizuki noch mal etwas, was ihn kurz verwunderte. Sie wollte ihm was sagen? Er drehte sich um und grinste. "Dann mal Raus damit"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Trainingsplatz der Akademie   Fr Mai 25, 2012 7:11 am

Sie verstand nicht wie der junge Uchiha sich so wenig Gedanken um seinen Körper machen konnte, es musste ihm doch wichtig sein. Aber vielleicht war er nur nicht verletzt und sie nervte ihn nur. Mizuki machte sich immer zu viele Gedanken und Sorgen um andere und viele empfanden dies als nervig, da sie immer darauf bedacht war das niemanden etwas passierte, dies war ja auch der Grund für den Anfang ihrer Lehrer als Iryonin. "Hmm...okay..." Sie wusste genau das sie sich auch weiterhin noch sorgen würde, nur würde sie es ihm nicht mehr sagen, sonder einfach so ein Auge auf ihn haben. Dann schlug er vor in den Park zu gehen, die Idee gefiel ihr, das müsste passen. Sie fragte sich ob sie ihn etwas über seinen Clan fragen konnte und er es ihr sagte, sie war wirklich neugierig etwas über einen der ältesten und mächtigsten Ninjaclans zu erfahren und vielleicht konnte er ihr ja erklären wie das mit seinen Augen genau funktionierte. Informationen aus erster Hand waren immer besser als alles was sie lesen könnte. "Hast du ein Team?" Sie wollte nur sicher gehen das er der richtige war, nicht das sie ihm etwas sagte das nicht stimmte und sie dann am ende dumm da steht, aber sie war sich ziemlich sicher das er der richtige war. Den wie viele Uchiha Izuna's wird es in Konoha den schon geben?
Nach oben Nach unten
Uchiha Izuna



Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 06.02.12

Shinobi Steckbrief
Alter: 13 Jahre
Größe: 1,65 m
Besonderheiten: Sharingan, Genjutsu

BeitragThema: Re: Trainingsplatz der Akademie   Fr Mai 25, 2012 8:03 am

Als also alles geklärt war, grinste Izuna sie nur an und ging schonbmal langsam los. Sie mussten ja nicht stehen bleibe nund erzählen sondern konnten sich schon langsam auf den weg machen. auf ihr hmm okay, sah er sie nur an und versuchte heraus zu finden was los war. "Was ist, ich hab doch nicht Großartig was abbekommen, willst du sich selbst übrzeugen?" fragte er mit leicht schelmischen grinsen. Izuna war zu selbsbewusst als das er sich unwohl fühlen würde wenn jemand ihn begutachtete. Sollte Mizuki nur tun was sie wollte, vielleicht ging es ihr dann besser. Izuna jedoch ging erstmal weiter. Mizuki würde sicherlich eh bald aufholen sodass sie dann neben ihm lief. "Ein Team? Fast sagen wir es mal so. Mein Sensei hat mich aufgegabelt und ich hab gegen ihm gekämpft. Jetzt sucht er noch zwei andere Teamkameraden für mich oder eher gesagt für uns und ja ich warte nur ab was Herr Senju so aussucht. Mich allerdings intressiert nur eins. Wie kann man im Team kämpfen und was kann mir ein Senju beibringen. Falls du es nicht weißt Uchiha und Senju sind wie Feuer und wasser. Sie mögen sich einfach nicht" Izuna zuckte kurz mit den schultern und war wirklich gespannt was Akira sich so ausdachte, ob er das Team wahllos zusammen stellte oder ob er versuchte das Perfekte Team zu finden? Wer weiß. Izuna jedenfalls freute sich drauf.
Nach oben Nach unten
Senju Akira
Jônin des Senju Clan's
Jônin des Senju Clan's
avatar

Anzahl der Beiträge : 408
Anmeldedatum : 22.02.12
Alter : 26
Ort : Konohagakure

Shinobi Steckbrief
Alter: 25 Jahre
Größe: 1,85m
Besonderheiten: Mokuton • Supporter

BeitragThema: Re: Trainingsplatz der Akademie   Mo Nov 19, 2012 7:56 pm

CF: Uchiha Akira's Wohnung



Er kletterte über die Dächer und sah sich um. Irgendwie war es merkwürdig gewesen, dass er sie nun mit schwarzen Haaren herumlief. Aber er kam damit schon irgendwie klar. Mit diese Haarfarbe passte sie zumindest in den Clan, wurde sicherlich höher geachtet. Aber das war nebensächlich. Gerade flog er quer über eine Kreuzung, hielt sich an einem Kabel fest und zog sich aufs Dach, sah auf die Kreuzung hinab. Was sollte er nun mit sich anfangen? Der Kyuubi wurde aktuell versiegelt, davon wusste er, aber er wollte dort nicht hineinfunken. Nach seinen Infos war die Hachibi dabei, womit sie schon gut genug gewappnet wären, für den Kyuubi. Die Hachibi war gut, sicherlich eine Gefahr für den Senju, sollten sie sich einmal gegeneinander wenden müssen. Doch daran wollte er jetzt nicht denken. Es war sicherlich interessant, wie ein Kampf zwischen diesen Beiden aussehe, aber nicht wirklich von Belangen. Auf den Straßen war reger Verkehr und er ließ sich auf die nächste Straße fallen. Was sollte er tun, er brauchte etwas zu tun, sonst ging er noch ein. Eigentlich war er gar nicht ein solches Arbeitstier, aber das Familienleben lag ihm einfach nicht besonders. Ab und an war es zwar ganz nett, aber er brauchte die Jagd, das Adrenalin, welches durch seine Adern jagte. Irgendwie war für seinen Geschmack zu wenig passiert. Keine Handlungen mit den anderen Dörfern, keine Auseinandersetzungen… es war ein wenig paradox, dass er sich nach Konflikten sehnte, aber so war der Senju nun einmal. Äußerst ungewöhnlich eigentlich, aber das Temperament war einfach in seinem Blut und durch die Zeit mit den Wölfen war es alles andere als abgeflaut. Sein Weg führte ihn durch die Straßen, geradewegs auf den Trainingsplatz, aber was wollte er hier… ein wenig trainieren? Er war schon sehr gut im Umgang mit Mokuton, also was sonst üben? Genjutsu wäre eine Idee, aber er hatte keine Ahnung. So nahm er nun auf einem der Baumstämme Platz, die normaler Weise für Taijutsutraining da waren. Doch da er sich nicht auf Taijutsu spezialisierte, waren sie für ihn lediglich eine Sitzgelegenheit. Seine Beine hingen einfach hinab und sein Blick glitt über den Platz, musterte die verschiedenen Genin und Chûnin. Sie waren doch alle so fleißig und versuchten ihr Bestes zu tun. Weiter hinten auf dem Platz erkannte er auch seine Schwester. Sie war, wie so üblich, dort am Trainieren, gegen mehrere Genin am Kämpfen, mit ihrem Hyuugastil. So untypisch für Akira selbst. Wie eine Mischung der Blutlinien inzwischen schon fast zur Reglung wurde. Senju und Hyuugablut floss durch seine Venen. Das gleiche Blut in den Venen seine Schwester und dennoch hatten sie verschiedene Kekkei Genkai. Er das Mokuton, sie das Byakugan. Ihn interessierte immer schon, wie seine Schwester wohl sah, wie sie die Welt wahrnahm und vermutlich galt dies auch andersherum. Honey platzierte gerade einen letzten Schlag, wohlplatziert unter das Kinn eines der Genin und sah dann grinsend zu Akira und ging auf ihn zu. “Hallo Ni-san! Was machst du hier?“, fragte sie und nahm auf einem anderen der Holzblöcke Platz. Sie war leicht verschwitzt und ihr langes schwarzes Haar hing ihr in Strähnen über die Schultern. “Ich komme gerade von unserer rotäugigen Freundin, sie ist jetzt Schwarzhaarig!“, sagte er und grinste er auf seine gehässige Art und Weise. “Jetzt sieht sie auch aus wie eine echte Uchiha. Aber mir fehlt aktuell eine Beschäftigung, deswegen bin ich hier.“ Seine Augen spiegelten die Langeweile wieder, auch wenn sein Gesicht erheitert war. Die Freude seine Schwester zu sehen war halt doch größer. Sie hüpfte von dem Baumstamm und bedeutete Akira an, es ihm nachzutun. Er tat wie ihm befohlen und sie spazierten nebeneinander über den Platz und drehten ein paar Runden. “Ich habe längere Zeit schon nichts mehr von unserer Kage gehört. Es langweilt mich ehrlich, dass kein Kontakt zu den anderen Dörfern aufgebaut wird. Egal ob feindlich oder freundlich“ Seine Schwester sah auf, als er dies sagte. War er wirklich auf Krieg aus? “Ni-san, ist das dein Ernst? Das hört sich an, als würdest du Krieg wollen! Ich bin froh, dass wir Frieden haben!“, sagte sie und hörte sich ernsthaft entrüstet an. “Honey… die Shinobi leben letzten Endes vom Krieg und Konflikten. Wenn keine Konflikte bestehen, dann verdient das Dorf kein Geld und das bedeutet auf kurz oder lang, dass es Konohas Kriegswirtschaft schlechter gehen wird. Da bringt es auch nichts, wenn du viel trainierst. Es würden nur noch Shinobi arbeiten, die für Lau arbeiten… das sind weder du noch ich.“ Man konnte die unterschwellige Verärgerung in seiner Stimme hören, auch wenn er natürlich Krieg hasste. Mit einer Hand fuhr er sich über das Gesicht und kratzte sich dann am Hinterkopf, bemerkte selbst, wie er sich anhören musste und lachte ein wenig. Seine Schwester sah ihn zweifelnd an und überlegte ein wenig. Irgendwie musste sie ihm innerlich Recht geben und war gleichzeitig über diese Erkenntnis. Sie schüttelte ungläubig den Kopf sah dann aber wieder zu ihrem Bruder. “Vielleicht hast du recht, aber was denkst du, wäre eine Lösung dafür? Würdest du dafür einen Krieg anzetteln?“, fragte sie und sah ein wenig zu ihrem Bruder hinauf. “Nein, aber ich denke unsere Kage müsste sich mehr dafür einsetzen, dass zum Beispiel gegen Nukenins vorgegangen wird oder eben die Interessen von Konoha in den anderen Dörfern vertreten werden.“
Nach oben Nach unten
http://eternalsage-narutorp.forumieren.com/t272-senju-akiras-jut
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Trainingsplatz der Akademie   

Nach oben Nach unten
 
Trainingsplatz der Akademie
Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto ~ The Eternity of Sage :: RPG - Welt :: Hi - no Kuni // Reich des Feuers :: Konoha Gakure - no Sato :: Akademie-
Gehe zu: