Naruto ~ The Eternity of Sage

Ein auf dem Naruto - Manga basierendes RPG
 
StartseiteAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 OS Sammlungen von mir

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: OS Sammlungen von mir   So März 18, 2012 1:50 pm

Autor: Ich Hinsaki Misaki
Fandom: Naruto RPG also hier
Pairings: Gibt es nicht
Genre: Schmerz, Trauer, Hass, Verzweiflung
Beschreibung: Kaito will den ersten Schritt tun um das verhasste Dorf zu vernichten.
Noch was von mir: Tötet mich nicht wenn ich Saito und Kaito nicht so hinbekommen hab wie sie wirklich sind. Die beiden wiederzugeben ist verdammt schwer>.< Rechtschreibfehler und Grammatikfails sind vorhanden.^^
Song: Wolfsheim - Kein zurück


Es gibt keinen Weg zurück...

Alles wird er zurücklassen. Viel hatte er ja eh nicht zu verlieren aber das, was ihm wichtig war, dies würde er nun verlassen. Mit den Jahren wurde er stärker, mit den Jahren taute das Eis ein wenig auf und er sah, dass es auch viel Gutes auf der Welt gab.
Sein wohl engster Vertrauter würde bald auftauchen, sobald sie es ihm alles erzählt hätte…
Saito guckte eher genervt als Misaki heulend zu ihm kam, da er zunächst vermutete, dass Kaito ihr wieder mal einen Dämpfer verpasst hat aber was sie dann sagte, überraschte ihn doch. Es ging zwar um Kaito aber nicht das übliche was er sonst erfuhr. Seinen Kittel warf er weg, folgte der Beschreibung die Misa ihm noch nachrief und eilte Los.

Weißt du noch, wie's war, Kinderzeit, wunderbar, Die Welt ist bunt und schön.
Bis du irgendwann begreifst, Dass nicht jeder Abschied heißt,
Es gibt auch ein Wiedersehn.

Saito wusste genau wieso Kaito ging. Warum dieser eine ganze Weile so kalt gegenüber seine Mitmenschen gewesen war und wieso er einen so gewaltigen Hass gegen das Dorf hegte. Wirklich verübeln konnte er es ihm nicht. Wie würde er reagieren, wenn sein Clan auf Geheiß des Kagen ausgelöscht würde? Däumchen drehen würde Sai sicherlich nicht. Hineinversetzen konnte er sich nicht. Den Schmerz nachfühlen den Kaito die ganze Zeit umgab.

Immer vorwärts, Schritt um Schritt, Es gibt keinen Weg zurück
Und was jetzt ist, wird nie mehr ungeschehen. Die Zeit läuft uns davon,
was getan ist, ist getan. Und was jetzt ist, wird nie mehr so geschehen.
Es gibt keinen Weg zurück

Immer weiter ging Kaito. Er könnte das weinen noch immer hören. Dies wird sicherlich für immer in seiner Erinnerung bleiben und ihn wie alles andere in seinen Träumen verfolgen. Der Schnee fiel vom dunklen Himmel. Vielleicht würde es bald so viel scheinen, dass er ihm nicht folgen könnte. Saito wird kommen und versuchen ihn von seinem Vorhaben abzuhalten. Nicht mal er würde es schaffen ihn abzuhalten. Nein Kaito will seine Rache und er will, dass das verfluchte Dorf so leidet, wie er es muss. Chakra… Er musste sich nicht mal anstrengen um das Chakra des anderen zu spüren.

Ein Wort zu viel im Zorn gesagt, Schritt zu weit nach vorn gewagt,
Schon ist es vorbei. Was auch immer jetzt getan,
was ich gesagt hab' ist gesagt und was wie ewig schien ist schon Vergangenheit.

Es schien so, als würde Saito gegen eine Wand reden. Die Augen seines Gegenübers sahen Kalt aus, so, als hätte er keine Gefühle mehr in sich. Er wusste wo seine Schwächen und seine Stärken lagen doch wusste sein Gegenüber wo seine lagen. Kämpfen wollte er nicht gegen ihn, wollte ihn mit Worten dazu bringen ihn zu folgen. Damals als Jinnai starb, war Kaito bei ihm und baute ihn wieder auf damit er nicht irgendwie versauerte. Und jetzt wollte er es ihm gleich tun. Auf keinen Fall sollte Kaito etwas tun was er später mal bereute. Denn meist gab es niemanden mehr, der ihm die Reue abnahm und ihm verzieh.

Immer vorwärts, Schritt um Schritt, Es gibt keinen Weg zurück,
Und was jetzt ist, wird nie mehr ungeschehen. Die Zeit läuft uns davon,
was getan ist, ist getan, Und was jetzt ist, wird nie mehr so geschehen.

Kaito blieb Stur. Misaki nannte ihn mal den Sturen Esel. Kanade nahm es einfach mal so hin da diese mit Gobi beschäftigt war und Saito, dieser grinste nur. Ob es nun echt oder nur getäuscht war konnte man sich nur denken.

Ach und könnt' ich doch nur ein einziges Mal die Uhren rückwärts drehen!
Denn wie viel von dem, was ich heute weiß, hätt' ich lieber nie gesehen.

Manchmal würde Kaito alles vergessen. Saito vergessen, Kanade vergessen, Misaki und all das andere, was gut war. Dann würde es ihm um einiges leichter fallen zu gehen und das Dorf auszulöschen. Mit den guten Erinnerungen würde es schwer werden, so schwer es war, gegen seinen besten Freund zu kämpfen. Saito gab sich nicht mit den Antworten zufrieden die Kaito ihm gab und so artete es in einem Kampf aus.

Es gibt keinen Weg zurück. Dein Leben dreht sich nur im Kreis,
so voll von weg geworfener Zeit, Und deine Träume schiebst du endlos vor dir her.
Du willst noch leben, irgendwann, Doch wenn nicht heute, wann denn dann?
Denn irgendwann ist auch ein Traum zu lange her.

Knapp verfehlte ein Kunai Saito. Nur ein leichter Kratzer blieb an seiner Wange zurück was sicherlich nicht der letzte sein wird. Mit einer geschickten Bewegung zog er das Kunai aus dem Baumstamm, worin es steckfeste um etwas in der Hand zu haben. Im Krankenhaus brauchte er seine Waffen nicht, würde sicherlich seltsam aussehen. Doch jetzt hieß es Konzentration. Nicht mit 100%iger voller Aufmerksamkeit gegen Kaito zu kämpfen wäre ein Verhängnis. Sein Clanerbe gegen das von Kaito. Saito’s Kraft nahm immer mehr ab. Er war nicht fit genug für einen so lang andauernden Kampf. Dazu war die Arbeit im Krankenhaus zu Kräftezerrend gewesen und jetzt noch einen Kampf gegen jemanden, der Top Fit in den Kampf zog. Dass der Kampf nicht mal locker zu gewinnen war wusste er ja aber das es so schwer werden würde und der Sieg Aussichtslos schien, verpasste ihm einen bitteren Beigeschmack. So viele Jutsus, Wunden soweit verarzten das diese ihn nicht mehr beeinträchtigten und dann wieder Jutsus. Bald würde der Kampf vorbei sein…

Immer vorwärts, Schritt um Schritt, Es gibt keinen Weg zurück.
Und was jetzt ist, wird nie mehr ungeschehen. Die Zeit läuft uns davon,
was getan ist, ist getan, Und was jetzt ist, wird nie mehr so geschehen.

Erschöpft, verletzt und noch grade so auf den Beinen ging Kaito weiter. Saito stand nach seinen letzten Schlag nicht mehr auf und so lagerte den Freund unter einem Baum um ihn Schutz vor Regen bzw., vor dem Schnee zu bieten. Die Shinobis würden ihn bald finden und versorgen aber er ging weiter. In den Bergen könnte er in Ruhe trainieren, ungestört und ohne Ablenkungen. Auch wenn es ihn noch immer schmerzte denen den Rücken zukehren, die an ihm glaubten und die ihm das Gefühl gaben, wichtig zu sein. Doch das verhasste Dorf auszulöschen war ihm wichtiger. Zumindest redete er sich es noch immer ein.

Ach und könnt' ich doch nur ein einziges Mal die Uhren rückwärts drehen,
Denn wie viel von dem, was ich heute weiß,
hätt' ich lieber nie gesehen.
Es gibt keinen Weg zurück.

Denn er wusste, dass er viel lieber bei denen sein wollte, die ihm am Herzen lagen...

So bevor sich wer wundert, welche schöne Kinderzeit? Diese sogenannte Kinderzeit ist die Zeit gemeint, wo Kaito mit seinen Freunden mal normal war und sich alle halbwegs normal benahmen. Und wo Kaito mal nicht an Rache und ans Töten dachte.
Nach oben Nach unten
Yuki Saitô
[MainAdmin] A-Rang Nuke • Iryônin • Schwert-Shinobi des Nebels • Shinigami no tsumetai
[MainAdmin] A-Rang Nuke • Iryônin • Schwert-Shinobi des Nebels • Shinigami no tsumetai
avatar

Anzahl der Beiträge : 1287
Anmeldedatum : 18.12.11
Alter : 26

Shinobi Steckbrief
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,68 m
Besonderheiten: Hyôton • Tsuki no Tsurara

BeitragThema: Re: OS Sammlungen von mir   So März 18, 2012 1:58 pm

Einfach nur schön mit so nem tollen Song! Das haste super hinbekommen! Q___Q *in Taschentuch schnief*
Nach oben Nach unten
http://eternalsage-narutorp.forumieren.com
Kôno Kaito
Chûnin ♦ Kingside
Chûnin ♦ Kingside
avatar

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.12.11
Ort : Rosa Elefanten *~*

Shinobi Steckbrief
Alter: 16
Größe: 1,77m
Besonderheiten: Dâkuenburemu

BeitragThema: Re: OS Sammlungen von mir   Mo März 19, 2012 3:56 am

Oh man.... Fehlt nur noch, dass er den Mantel über Sai legt und nicht friert... verdammnis, das war echt super! q.q

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: OS Sammlungen von mir   Mo März 19, 2012 5:28 am

Autor: Ich Hinsaki Misaki
Fandom: Naruto RPG also hier
Pairings: EirixKizuna
Genre: ein wenig Gewalt, Liebe, Wut und Andeutungen von "Liebe"
Beschreibung: Eiri hat einen gaaanz wichtigen Tag vergessen und wird dafür nun leiden müssen.
Noch was von mir: Eiri gut zu treffen ist auch nicht sehr leicht. Er ist mal so und dann wieder mal so. Doch ist er der einzige, der den Drachen und den Fluch Kamis zähmen kann.
Rechtschreibfehler und Grammatikfails sind auch hier wieder vorhanden.
Song: Diesmal keinen


Bäm. Da zerschellte der Tisch an der Wand und Eiri war dankbar rechtzeitig ausgewichen zu sein. Und dabei fing es ganz harmlos an…

Morgens in aller Frühe wurde der junge Mann von den Sonnenstrahlen geweckt. Meistens weckte Kizuna ihn doch indem sie ihn aus dem Bett kickte, auf ihn drauf sprang oder los brüllte. So wurde er geweckt aber heute nicht…Irgendwas war im Busch und sein verdacht verstärkte sich, als Kizuna ins Zimmer kam und da guckte er doof, ihn essen ans Bett brachte. „Guten Morgen mein Darling.“ Eine wirklich süße Begrüßung von ihr. Den Yukata den sie trug sah auch sehr aufreizend aus. Bei Kami hat er was verpasst? Der Hochzeitstag war doch gar nicht der lag noch Monate nach vorn aber was war Heute? Bloß nichts anmerken lassen weil sonst würde sie ihn köpfen. Eiri blieb fürs erste weiterhin ruhig, lies sich von ihr füttern und er fütterte auch sie. Nebenbei überlegte er, was heute anstand… Irgendwas Wichtiges weil sonst würde seien Ehefrau sich nicht so benehmen. Irgendwas musste er vergessen haben, was total wichtig für sie war. Kami, für Frauen war doch jeder Schrott wichtig egal wie sinnlos es auch war. Nun erhob sich Eiri, lief gemütlich zum Schrank um sich anzuziehen. Kizuna sah ihn verwirrt nach. „Du hast es wohl nicht vergessen oder?“ Diese Stimme. So sprach sie immer, wenn der Drache in ihr langsam erwacht, seine Flügel spreizte und sein Feuer testet. Doch nun hatte er doch den Fehler getan. Er zuckte zusammen und da flog auch schon der Nachttisch. Dank den Spiegel konnte er es schon sehen wie Kizuna nach diesen griff und warf. Dieser Zerbrach auch gleich als der kleine Tisch diesen traf. „Ich Habs nicht-„ Eiri konnte nicht mal mehr weiter lügen weil schon der andere Nachttisch angeflogen kam. Der Kampfschrei von Kizuna erklang und er stürmte hinaus ins Freie.

Und so kam es, dass er die Gänge rannte, der Drache ihm folgte und mit seinen Feuer (Möbel) nach ihm speit. So wie sie ihre sanften Seite hatte, so hatte sie auch diese bösartige Seite. Die Seite, die er nicht mal seine so verhassten Uchiha Mitmenschen aufhalsen würde. Doch jetzt musste er sich retten vor den Zorn Kamis. Gut das er ein Shinobi ist, weil sonst er schon lange unter der Erde wäre und dort mit den Regenwürmern Shogi spielen könnte. Doch seltsam das sie nichts mehr warf. Warum sie es tat lag daran, dass Masahiro weiter vorn mit Hayato spazieren ging. Hayato wie er ebenso war, lachte seinen Vater aus als dieser an ihn vorbei rannte. Der kleine wollte schon hinterher rennen, wurde aber von Masahiro festgehalten und in ein Zimmer gebracht. Kaum war der Kleine in Sicherheit, flog auch schon die erste Blumenvase. Er durfte sich ja nicht entschuldigen, denn dann könnte er sich wirklich Beerdigen lassen. Und jetzt fiel es ihm auch wieder ein. Genau am heutigen Tag, vor 2 Jahren lernte er sie kennen. Das war also wieder so ein Ehrentag. So jetzt musste er so tun, als hätte er schon die ganze Zeit gewusst was heute Anstand und nur so getan um sie aus dem Schlafzimmer zu locken. Daher rannte er in die Bibliothek und versteckte sich zwischen den Regalen. Kizuna kam auch recht bald hinein, schlug die Tür zu und suchte ihren Ehemann. Starke Arme ergriffen sie aus dem Hinterhalt und sie wurde gegen das nächstbeste Regal gepresst. „Ich hab sicherlich nicht den ersten Tag vergessen an dem wir uns getroffen haben… Da du es aber gedacht hast, wird der Anbu nun den Nuke dafür bestrafen…“ Und dann flogen nur noch Kleidungsstücke umher…
Erschöpft und lag Kizuna in den Armen von Eiri. „Ich hatte schon wirklich Angst das du den Tag vergessen hast.“ Wenn Kizuna wüsste das er es wirklich vergessen hat, dann wäre die Hölle los. „Ich vergesse so was doch nicht.“ Eine geschickte Lüge von ihm und Kizuna nahm sie ihm ab. Hayato kam wie aus dem Nichts herbei und brüllte:“Masa-san sagt: Drache wurde geähmt!“ Das der kleine gezähmt meint, wusste Kizuna sofort. Der eben genannte kam hinein und holte Hayato und verschwand auch blitzschnell wieder….

Afterthoughts
Eiri lag in Hayatos Bett und las den kleinen ein Buch namens „Geschichten aus Konoha“ vor. Bis die Stille durch ein bis ins Mark erschütternder Schrei durchbrach.
„Was war das?!“
„Das mein Sohn, erklingt immer, wenn der Drache sein Opfer erwischt.“
„Ah…“
„Sag Kaa-san nicht wie ich sie nenne okay?“
„Eis?“
„Du bekommst morgen so viel zu willst.“
Schon traurig, dass man von einem 2 jährigen erpresst wird….



Geschichten aus Konoha. Davon gibt es 2 Fassungen. Die von Hayato ist die Kinderfreundliche. Die für Erwachsenen wird nur von Saito aka Lori herausgegeben.
Nach oben Nach unten
Yuki Saitô
[MainAdmin] A-Rang Nuke • Iryônin • Schwert-Shinobi des Nebels • Shinigami no tsumetai
[MainAdmin] A-Rang Nuke • Iryônin • Schwert-Shinobi des Nebels • Shinigami no tsumetai
avatar

Anzahl der Beiträge : 1287
Anmeldedatum : 18.12.11
Alter : 26

Shinobi Steckbrief
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,68 m
Besonderheiten: Hyôton • Tsuki no Tsurara

BeitragThema: Re: OS Sammlungen von mir   Mo März 19, 2012 5:43 am

Der Gute kann echt froh sein, dass er ne Shinobi-Ausbildung genossen hat und ich ihn so verdorben habe... Sonst wäre der längst six feet under... O___O

Aber genial! xD Lies aber dem Kind lieber das Entenarschkäppchen vor als das Ding mit Oro's *Piep*gramm xD
Nach oben Nach unten
http://eternalsage-narutorp.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: OS Sammlungen von mir   Di März 20, 2012 5:01 am

Autor: Ich Hinsaki Misaki
Fandom: Naruto RPG also hier
Pairings: KaitoxMisaki
Genre: Drama, Tod, Liebe
Beschreibung: Es ist Krieg ausgebrochen und im Krieg gibt es bekanntlich Opfer
Song: X-Die Serie - Sadame & FFX - Auron's Theme


Blut. Tod und Stille. All das herrschte auf dem Schlachtfeld. Vorher herrschte ein erbitterter Kampf wo der noch so kleine Fehler mit dem Tod bestraft wurde. Immer wieder kam der eisige Griff des Todes und nahm sich die ersten Seelen mit sich, egal ob es junge oder ältere sind, keiner wurde von der kalten Hand verschont. Nur sehr wenige entkamen der Hand, andere wurden erst gar nicht ergriffen da Fortuna an deren Seite stand. Leider kamen die Unerfahren um, die noch nie einen Krieg miterlebt haben und deren Herzen noch unbefleckt waren.

Weiter ab lag ein eine junge Frau deren Lebensgeister bald gänzlich schwinden würden. Sie wollte noch nicht gehen. Noch einmal wollte sie ihn wiedersehen. Der Schwarzhaarige humpelte auf dem Schlachtfeld umher um eine gewisse Person zu finden. Ständig bereitete sie ihm Sorgen egal wie sehr er mit ihr schimpfte, immer bringt sie sich selbst in Gefahr. Doch da stolperte er über etwas und fiel unsanft auf dem Boden. Abstützen konnte er sich nicht da er nach dem Schlag auf seinen Kopf nicht mehr richtig über seinen Körper herrschen kann. Sein Blick wanderte nach hinten um zu schauen über was er da gestolpert war und was er da sah, lies ihn würgen. Ein abgetrennter Arm lag da und wo der Körper dazu war..darüber wollte er nicht mehr nachdenken. Ihm fehlte die Kraft um sich wieder aufzurichten und so kroch er weiter. Immer weiter bis er die vertraute Gestalt entdeckte.

Verschwommen nahm Misaki die Gestalt wahr, die immer näher zu ihr kam. „Misa..Misaki!“ Die Stimme kam ihr sofort bekannt vor. Kurz schloss sie ihre Augen, öffnete diese und konnte Kaito klar und deutlich erkennen. Erleichtert lächelte sie. „Sch..ön..dich…zu..sehen.“ Ihre Stimme war nicht mehr so kräftigt wie sonst. Kaito war einfach nur froh, sie gefunden zu haben. Seine Hand wanderte hoch zu Misaki um ihre Hand halten zu können. „Lass uns..gemeinsam..gehen...“, sprach der junge Mann und rückte näher zu ihr. „Ich..liebe..dich..“ Diese Worte sagte Misaki oft zu ihm und immer bekam sie das zu hören, was immer kam. „Baka!..ich dich auch.“ Überrascht sah Misaki ihn an, lächelte aber zufrieden. „Für..immer..zusam..men..“, sprach die Braunhaarige und schloss die Augen. „Wir..sehen uns..auf der..anderen..Seite..“, Kaito betrachtete sie bevor auch er seine Augen schloss.

Später fand man die beiden und konnte nur noch den Tod feststellen. Wieso der junge Mann starb konnte keiner sagen. Seine Verletzungen waren nicht Lebensbedrohlich gewesen. Doch man vermutete, dass er bei ihr bleiben wollte.

Da man es nicht wagte, die beiden im Tod zu trennen, wurden beide nebeneinander beigesetzt.

Ein altes Sprichwort besagt: wenn ein Teil eines Vogelpärchens stirbt...stirbt auch der andere Teil, so, als würde er dem einen folgen.
Nach oben Nach unten
Yuki Saitô
[MainAdmin] A-Rang Nuke • Iryônin • Schwert-Shinobi des Nebels • Shinigami no tsumetai
[MainAdmin] A-Rang Nuke • Iryônin • Schwert-Shinobi des Nebels • Shinigami no tsumetai
avatar

Anzahl der Beiträge : 1287
Anmeldedatum : 18.12.11
Alter : 26

Shinobi Steckbrief
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,68 m
Besonderheiten: Hyôton • Tsuki no Tsurara

BeitragThema: Re: OS Sammlungen von mir   Di März 20, 2012 5:07 am

Q_______Q!!!

Sai: Wie sie mich alle allein lassen.... *geht in seinen Emo Corner*

Aber schön geschrieben! q.q
Nach oben Nach unten
http://eternalsage-narutorp.forumieren.com
Kôno Kaito
Chûnin ♦ Kingside
Chûnin ♦ Kingside
avatar

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.12.11
Ort : Rosa Elefanten *~*

Shinobi Steckbrief
Alter: 16
Größe: 1,77m
Besonderheiten: Dâkuenburemu

BeitragThema: Re: OS Sammlungen von mir   Di März 20, 2012 6:17 am

Wie ihr alle ihn halt abmurksen wollt q.q

Total schön geschrieben von dir <333
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: OS Sammlungen von mir   

Nach oben Nach unten
 
OS Sammlungen von mir
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Diverse TT Sammlungen
» Sammlungen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto ~ The Eternity of Sage :: Out of Topic :: Bastelecke & Kunstgallerie :: Geschichten-
Gehe zu: