Naruto ~ The Eternity of Sage

Ein auf dem Naruto - Manga basierendes RPG
 
StartseiteAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Der Friedhof Konohagakures

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Fudo Kano
[Mod] Tokubetsu Jônin | weltfremder Shinobi
[Mod] Tokubetsu Jônin | weltfremder Shinobi
avatar

Anzahl der Beiträge : 597
Anmeldedatum : 17.03.12
Alter : 28
Ort : Lübeck

Shinobi Steckbrief
Alter: 23 Jahre alt
Größe: 188 cm
Besonderheiten: Hat so seine Probleme mit dem Leben

BeitragThema: Der Friedhof Konohagakures   Mi März 28, 2012 12:01 am

das Eingangsposting lautete :

Friedhof Konohagakures

Dies ist der Friedhof Konohagakures. Hier werden all die im Kampf gefallenen Shinobis und Konoichis begraben und man gibt ihnen das letzte Geleit in die Ewigkeit. Die Namen der dort heldenhaft Verstorbenen werden ewig eine Erwähnung finden. Sei es nun, dass hier Senseis, alte Helden, oder andere für einen persönlich, aber auch für die Allgemeinheit wichtigen Personen beerdigt werden. Hier findet jeder Körper seine letzte Ruhe.
Nach oben Nach unten
http://maidcafelotos.funpic.de/index.php

AutorNachricht
Uzumaki Miharu
►Genin ■ Kyuubi no Jinchuuriki ■ Pure Happiness◄
►Genin ■ Kyuubi no Jinchuuriki ■ Pure Happiness◄
avatar

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 18.07.12

Shinobi Steckbrief
Alter: 14
Größe: 1,52
Besonderheiten: knallige, blonde Haare~

BeitragThema: Re: Der Friedhof Konohagakures   Di Sep 18, 2012 7:58 am

Blinzelnd sah Miharu den Hatakespross an und überlegte kurz, ob sie auf seine unhöflichen Worte antworten sollte. Allerdings war sie nicht der typ Mensch, der sich von irgendwoher Mitleid erschleichen wollte, weil sie ebenfalls wen verloren hatte. Zumal es auch niemanden etwas anging.
„Hm…von mir aus.“, schulternzuckend wandte sie sich ein bisschen von dem Jungen ab und blickte die langen Gräber entlang, bis sie mit ihren grünen Äuglein das ihrer Mutter entdeckt hatte. Zwar dachte sie für wenige Sekunden darüber nach, ob sie darauf zugehen sollte, aber dann würden die zwei mitbekommen, weshalb sie ausgerechnet hier her gekommen war und das wollte die Blonde nun wirklich beim besten Willen nicht. Zumal beide Weißhaarigen einstimmten, den Ort zu wechseln. Das war gut. Es stimmte Miharu ausgesprochen traurig hier zu sein. Kein Wunder also, dass der Sonnenschein so schnell wie möglich hier weg wollte.
Gerade als sie sich umgedreht hatte, murmelte Akio noch etwas, womit der Uzumaki umgehend ein Licht aufging. Kakashi! Das war der Name, den sie die ganze Zeit gesucht hatte und der ihr unweigerlich einfallen wollte, wenn sie den Jungen vor sich betrachtete. Hatake Kakashi. Tatsächlich sah der Claneigene ihm wirklich ein wenig ähnlich…oder nein, er sah ihm wirklich viel zu ähnlich. Jedoch behielt sie ihre Gedanken für sich. Sie empfand den Genin sowieso als etwas seltsam. Verzog er doch wirklich kaum eine Miene, oder äußerte groß irgendwelche Gefühle. Nicht einmal Trauer, welche für normal typisch für einen Friedhof war, aber wenn der Junge wirklich nur einen alten Vorfahren besuchte, dann empfand er vielleicht auch gar keine Trauer. Miharu konnte den Jungen bisher auch schlecht einschätzen. Für normal traf sie eher auf aufgeschlossenere Kinder.
„Na gut…dann lasst uns woanders hingehen. Wollt ihr was essen, oder…mh wir könnten auch in die Parkanlagen gehen.“, überlegend sah die Uzumaki kurz in den Himmel, ehe sie erneut mit den Schultern zuckte und tatsächlich in Richtung Park einschlug.

Ow: Konohas großer Park
Nach oben Nach unten
Hatake Akio

avatar

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 24.03.12

BeitragThema: Re: Der Friedhof Konohagakures   Fr Sep 21, 2012 10:09 pm

Also war es soweit. Mihau grübelte wohin sie gehen konnten und auf den vorschlag mit dem Essen gehen dachte der junge Hatake kurz nach. Nein er ürde nichts essen, seine Phobie die Maske abzunehmen war groß und vor fremden? Niemals! Wenn er mal ein Mitglied eines Teams ist wird es sicherlich scvhwer sein zu verhindern aber dann....vertraute man sich ja normaler weise auch oder? Da würde es jedoch auch ganz anders ablaufen. Wie solle Akio verantworten das jemand zu schaden kommt? Gerade in seinem Team wo er sich doch so hoch lobte? Ganz einfach, er müüsse dafür sorgen das dies nicht passierte aber zeitgleich auch nicht sein leben sinnlos riskieren. Akio riss s ich selbst mit einem ganz leichten Kopfschütteln wieder in die Realität zurück. "In den Park zu gehen wär eine gute Idee, Hunger hab ich nicht wirklich" antwortete Akio und sah zu Kana die keine anstallten machte irgendetwas einzuwerfen. Wozu auch? Sie lies Miharu entscheiden und auf eine art und weise clever. So brauchte sie sich kein Kopf machen wo sie hingehen sollten. Zum Glück lies Miharu wenigstens hier eine gute Idee von sich hier. Doch Akio ging ihre Nachforschungen noch nicht aus dem Kopf. Warum kam sie seinem Gesicht so dicht und stupste ihn an? Es war doch offensichtlich das er echt war oder gab es andere Gründe? Akio bemerkte erst jetzt das er sich mit der weiblichen materie noch nie wirklich beschäftigt hatte. Manche liefen in diesen alter schon das erste mal verliebt herum und er? Er verbrachte beinahe jeden tag damit seine Fähigkeiten zu schulen. Aber irgendwie hatte Akio nicht das bedürfniss sich jetzt jemanden zu suchen nur eines würde er gern. Die Frauen verstehen. Auch wenn er viel wusste, so stellten weibliche wesen noch ein geheimes mysterium da. Während er sich so seine gedanken machte wieso? Weshalb? Warum?, schlich er miharu und kana einfach hinterher

ow: öffentlicher park
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Friedhof Konohagakures   

Nach oben Nach unten
 
Der Friedhof Konohagakures
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Friedhof des Grauens
» Friedhof der Ahnen
» Friedhof der Gondorim

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto ~ The Eternity of Sage :: RPG - Welt :: Hi - no Kuni // Reich des Feuers :: Konoha Gakure - no Sato-
Gehe zu: