Naruto ~ The Eternity of Sage

Ein auf dem Naruto - Manga basierendes RPG
 
StartseiteAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Kenryuu Nanashi

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Kenryuu Nanashi
Jônin l Seven Swordsman
Jônin l Seven Swordsman
avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 27.07.12

Shinobi Steckbrief
Alter: 33
Größe: 1.81
Besonderheiten: Kenjutsuka

BeitragThema: Kenryuu Nanashi   Fr Jul 27, 2012 9:04 am

Kenryuu

Nanashi

Charakter Steckbrief




» Persönliches



Bild:




Aussehen:

Nanashi trägt recht traditionelle Gewandung. Unter blauen Holzsandalen stecken seine Füße in weißen Strümpfen, Nanashi hat ein lila Hakama, also eine Art weiten Hosenrock, der viel Bewegungsfreiheit gibt, an und über einem weiten Hemd mit breiten Ärmeln trägt Nanashi eine lila Weste mit goldenen Verzierungen. Seine langen, blauen Haare trägt er hinten zum Pferdeschwanz zusammengefasst, der Pony umrahmt das Gesicht und fällt an den Seiten bis zu den Schultern herab. Der schmale Mund zusammen mit den schmalen Augenbrauen geben Nanashi ein recht ernstes Gesicht, seine dunkelblauen Augen und die kleine Stupsnase, die kaum auffällt, ergänzen das Gesicht des Schwertkämpfers. An den Armen trägt Nanashi Unterarmschienen, die unter lila Stulpen stecken. Mit diesen kann er auch schwache Schwertstreiche oder dergleichen abblocken. Nanashis Körper ist kräftig gebaut, jedoch kommt er noch lange nicht an Bodybuilder heran. Dadurch, dass er knappe 2m groß ist, wirkt Nanashi ein wenig in die Höhe gestreckt. Seine Waffe trägt er an einem Band, das an seinem Hakama befestigt ist. Den Rücken des Mannes zieren etliche recht hässlich anzusehende Narben und auch quer über die Brust zieht sich eine Narbe, die Narben sind aber gut verheilt und stellen für Nanashi keine Behinderung im Kampf dar.



Name: Kenryuu


Vorname: Nanashi


Alter: 33


Geschlecht: männlich


Rang: Jounin - Seven Swordsman of the Mist


Geburtsort: Salandra, ein kleines Dorf in der Nähe von Kirigakure no Sato


Wohnort: Yukigakure no Sato


Familie:

Nanashi wuchs als Waisenkind auf. Seine Eltern starben bei einem Angriff feindlicher Shinobi, die Salandra als Basis für eine Mission benutzen wollten, als Nanashi 2 Jahre alt war. Sein Vater war ein einfacher Schafhirte und seine Mutter kümmerte sich um den Haushalt. Nanashi wuchs dann in einem Waisenhaus in Kirigagakure auf bis er 8 Jahre alt war. Dann fand er ein älteres Ehepaar, das selbst keine Kinder hatte und ihn adoptierte. Diese beiden Personen würde Nanashi am ehesten als seine Familie bezeichnen.

  • Makoyo Kenryuu
  • wäre 73
  • Ex-Chunin
  • verstorben
  • Makoyo ist ein herzensguter Mensch. Seine Eltern kamen einst aus einem fernen Land auf der Suche nach Arbeit in das Schneereich. Sie ließen sich dann in Yukigakure nieder und eröffneten eine Bäckerei. Makoyos erstgeborene Schwester übernahm beim Tod der Eltern die Bäckerei während Makoyo selbst zum Shinobi wurde. Im Laufe seines Lebens hat er es in den Chunin-Rang geschafft. Er arbeitete sein ganzes Leben lang hart um seine nicht gerade wohlhabende Familie zu ernähren. Neben seinem Beruf als Chunin hatte er teilweise bis zu 3 verschiedene Nebenjobs. Diese Arbeit hat sich gelohnt, denn in seinem Lebensabend war Makoyo im Besitz eines großen, wunderschönen Anwesens im Herzen Yukigakures. Nanashi mochte seinen Ziehvater immer. Wenn er gerade Zeit hatte, spielte er mit Makoyo oft verschiedene Karten- oder Würfelspiele oder saß mit ihm zusammen im Garten und aß Wassermelonen. Makoyo verstarb vor drei Jahren an den Folgen eines Gehirntumors.

  • Lanaya Kenryuu
  • wäre 82
  • Ex-Jounin
  • verstorben
  • Trotz des recht hohen Altersunterschiedes verliebten sich Lanaya und Makoyo auf den ersten Blick. Das ungleiche Pärchen hat in seinen jungen Jahren viel Missgunst und Abscheu von anderen Dorfbewohnern geerntet doch nach einer Weile hatte man sich daran gewohnt und das Ehepaar Kenryuu wurde wie jedes andere respektiert. Lanaya war Makoyos Teamleiterin und hielt zu ihren besten Tagen den Rang einer Jounin inne. Später wurde aus der Kunoichi Lanaya eine etwas dickliche Frau, die sich die meiste Zeit um ihre anderen Familienmitglieder wie etwa ihre Tante, ihre Neffen oder ihre Mutter kümmerte. Sie schien einzig und allein für ihre Familie zu leben. Nanashi mochte sie wie auch Makoyo sehr. Wann immer er ein Problem gehabt hatte, sie war für ihn da und hat ihm geholfen, beinahe wie eine gute Fee. Wenige Wochen nach Makoyos Tod verstarb auch Lanaya, altersbedingt an Herzversagen – beinahe so, als wollte man nicht, dass sie ohne ihren Mann lebte.


Eine Frau oder Kinder hat Nanashi nicht. Jedoch fand er vor einigen Wochen in der Wildniss um Yuki ein siebenjähriges Mädchen namens Rin. Sie war von ihrer Familie ausgesetzt worden und in einem Gewitter beinahe erfroren. Nanashi nahm sie zu sich mit nach Hause und gab ihr zu Essen und zu trinken, ein Dach über dem Kopf und ein warmes Bett. Rin ist recht stolz und eingebildet, wird zuweilen recht frech und hat die Angewohnheit, Situationen mit Geräuschen wie „Badam Disch“ oder dergleichen zu kommentieren. Zu ihrer Familie will sie nicht zurück, von denen wurde sie ja „weggeschmissen“, so bleibt ihr nur wenig anderes übrig als bei Nanashi zu bleiben.



Clan: keiner



» Fähigkeiten



Chakraelement: keines bekannt


Stärken:
Die Stärken Nanashis liegen in den körperlichen Disziplinen. Vorneweg sei das Kenjutsu, also der Schwertkampf, zu nennen. Nanashi kann hervorragend mit dem Schwert der Samurai, dem Katana, umgehen. Der Schwertkampf dominiert Nanashis Kampfstil, ohne sein Schwert ist der Kenjutsuka recht aufgeschmissen. Langjährige Erfahrung, mehrere Lehrmeister und vor allem eine Spezialisierung auf den Schwertkampf - Nanashi trainiert nicht nebenher noch Gen- oder Ninjutsu oder sonstige Künste und kann sich daher auf den Schwertkamof konzentrieren - machen ihn zu einem der stärksten Kenjutsuka Yukikagures, wenn nicht sogar der ganzen Welt. Nicht umsonst trägt Nanashi den Titel eines der Sieben Schwertkämpfer. Kenjutsu hat einige Anforderungen an den Körper: Koordination, gute Auffassungsgabe, Geschwindigkeit, Präzision, Beweglichkeit und auch ein wenig Körperkraft kann nicht schaden. All dies ist bei Nanashi in überdurchschnittlichem hohem Maß vorhanden. Die meisten dieser Eigenschaften benötigt man ebenfalls für das Taijutsu. Dementsprechend ist leicht nachzuvollziehen, warum Nanashi sich auch in diesem Bereich ein wenig auskennt. Nanashi benutzt das Taijutsu zur Unterstützung für sein Kenjutsu und nur in wirklich extremen Ausnahmefällen selbstständig. Ein Katana ist normalerweise ein Anderthalbhänder, also ein Schwert das man normalerweise mit zwei Händen, in manchen Angriffen oder Paraden aber auch nur einhändig führt. In letzteren Fällen kann ein überraschender Faustschlag einen Gegner, der nur darauf konzentriert ist, das Katana zu parieren, schnell überrumpeln. Doch auch Tritte und Fußfeger fanden ihren Weg in Nanashis Repertoire. Eine weitere Stärke Nanashis ist, dass er auch in hektischen und panischen Situationen immer ruhig bleiben kann. Er kann sich gut konzentrieren, Unwesentliches ausblenden und so das Wesentliche nicht aus den Augen verlieren.
  • Kenjutsu
  • Taijutsu
  • Koordination
  • Auffassungshabe
  • Geschwindigkeit
  • Präzission
  • Beweglichkeit
  • Körperkraft
  • Ruhe


Schwächen:
Nanashi könnte man guten Gewissens als zweiten Rock Lee bezeichnen. Aufgrund eines unbekannten Grundes ist es dem Jounin nicht wirklich möglich, Ninjutsu oder Genjutsu auszuführen. Die einzige Ausnahme hierbei bilden Jutsus, die einzig und allein auf Chakrakontrolle basieren. Zu nennen wären hier das Kinobori und das Suimen Houko no Gyou. Das ist dann aber auch schon das einzige, was Nanashi an Nin- oder Genjutsu beherrscht. Als Kenjutsuka ist Nanashi recht auf den Nahkampf spezialisiert. Gegner, die aus der Distanz angreifen und es auch schaffen, die Distanz zwischen sich und Nanashi aufrecht zu erhalten, stellen eine besonders große Gefahr für den Schwertkämpfer dar. Ob man den letzten Punkt als Schwäche ansieht oder als Charakterstärke ist Ansichtssache, jedoch hat Nanashi geschworen, seine Gegner so wenig wie möglich zu verletzen. Daher ist er auch in ernsten Kämpfen meist zurückhaltend und defensiv. Nur wirklich ernsthafte Gefahren, in denen es um mehr als Nanashis Leben geht, bringen den Schwertkämpfer dazu, voll aufzudrehen. Nanashi ist als reiner Kenjutsuka ohne seine Waffe sehr aufgeschmissen, gelingt es einem Gegner, ihn zu entwaffnen, so hat Nanashi es im Kampf nur schwer. Zu letzt sei noch erwähnt, dass Nanashi aufgrund seiner fehlenden Nin- und Genjutsukünste einen ziemlich unteretwickelten Chakrapool hat, der ihm das Nutzen von chakrazehrenden Kenjutsus limitiert.
  • Ninjutsu
  • Genjutsu
  • Fernkampf
  • Bemühung, möglichst wenig Schaden anzurichten
  • Abhängigkeit von Waffe
  • Chakrapool



Spezialausbildung:

Fuuin Yaiba no Ryuu – Der Weg der versiegelten Klinge
Das ist ein besonderer Schwertkampfstil, den Nanashi beherrscht. Dabei werden Schwert und Schwertscheide gleichermaßen zum Angreifen und Verteidigen verwendet. Nicht selten kommt es bei diesem Kampfstil vor, dass auch das Katana in ungezogenem Zustand gegen einen Gegner verwendet wird, Stöße mit dem Griff ausgeführt werden oder ähnliches. Der Kampfstil unterscheidet sich stark von vielen anderen Kampfstilen, weshalb vor allem andere Kenjutsuka zu Beginn des Kampfes meist an Schwierigkeiten haben, sich an diese besondere Art des Kämpfens zu gewöhnen. Der Kampfstil beinhaltet auch ein wenig anatomisches Wissen, denn selbst mit einer versiegelten - also ungezogenen - Klinge kann man noch erheblichen Schaden anrichten, wenn man weiß wohin man schlagen muss.
Nanashi erschuf diesen Kampfstil selbst, indem er verschiedene Stile miteinander kombinierte und ergänzte. Er praktiziert diesen Kampfstil nun seit knapp 10 Jahren und hat daher den Meisterstand erreicht.


Ausrüstung:

Nanashis Ausrüstung beschränkt sich auf das Wesentliche. Normalerweise trägt er Brieftasche, Schlüssel, Armschienen und sein Katana mit sich herum. Letzteres trägt den Namen "Fushou" und ist ein gut gearbeitetes Schwert aus chakraleitendem Metall. Das Metall selbst kombiniert mit einer herausragenden Schmiedearbeit machen die Klinge des Schwertes beinahe unzerstörbar. Die Scheide des Schwertes besteht aus einem sehr stabilen Holz das innen noch mit Stahl verstärkt wurde. Dadurch hält sie auch starken Schwerthieben stand. Das Schwert selbst hat eine besondere Eigenschaft, die es zu Nanashis Lieblingsschwert macht. Durch das Einführen von Chakra kann die Klinge in der Länge modifiziert werden. Die Klasse des Schwertes kann von Katana zum Kodachi gekürzt oder zum Nodachi verlängert werden. Dies wirkt sich natürlich auch auf den Kampfstil aus. Während ein Kodachi einhändig und schnell geführt wird und das Katana als (im Vgl. zu den europäischen Vairanten) eher kürzerer Anderthalbhänder als Allrounder taugt wird ein Nodachi ausschließlich zweihändig geführt und normalerweise eher im Kampf gegen Kavallerie eingesetzt als im Mann-gegen-Mann-Kampf.

Katana-Form: Klingenlänge 70cm, Grifflänge 25cm, Gewicht 800g
Kodachi-Form: Klingenlänge 40cm, Grifflänge 25cm, Gewicht 650g
Nodachi-Form: Klingenlänge 122cm, Grifflänge 25cm, Gewicht 1600g

Auf Missionen außerhalb des Dorfes hat Nanashi zusätzlich einen Seesack mit Proviant, 2-Mann-Zelt, Schlafsack, Weltkarte, 20m Drahtseil, Feuerzeug und einem Mehrzweck-Taschenmesser dabei.



» Charakter



Charakter:

Nanashis Charakter ist recht einfach zu verstehen. Er hat bestimmte Dinge, die ihm mehr wert sind als andere und so handelt er auch. Das erste, woran Nanashi denkt, sozusagen die Spitze seiner Prioritäten, ist das Wohl seiner neuen Bekannten, Rin. Sie hat dieselben Probleme, mit denen Nanashi sich als Kind herumschlagen musste, daher will er ihr helfen, so gut er kann. In Rin sieht Nanashi sich selbst und kann nachvollziehen, wie dieses arme Ding sich fühlen muss. Ungeliebt, einsam, ziel- nutz- und schutzlos, wie er früher. Diese Hölle auf Erden will er ihr ersparen und tut alles um Rin zu schützen. Damit tritt er ironischerweise in die Fußstapfen von zwei anderen, großen Schwertkämpfern: Raiga und Zabuza. Beide verließen Kirigakure und beide hatten ein Kind bei sich, das mit ihnen reiste.
Nach Rin kommen dann die ganzen anderen Personen Yukigakures. Nanashi stellt das Wohl jedes Einzelnen von ihnen, nicht nur von den Bürgern Yukis als Gesamtmasse, über das seine. Dies ist sein Nindô und in seinen Augen die einzige Möglichkeit, wahre Stärke zu erlangen. Wer für einen anderen kämpft, kämpft hundertmal so stark wie jemand, der nur für sich kämpft, so denkt Nanashi. Yukigakure im seziellen deutet bedeutet ihm viel, denn dort nahm man ihn mit offenen Armen auf als er aus Kirigakure floh.
Ganz am Ende seiner Kette steht er selbst. Bei Entscheidungen ist er immer der Letze und unwichtigste Faktor. Nanashi ist dementsprechend selbstaufopfernd und leidenschaftlich. Seine altruistische Lebensweise hat ihm schon viele Freunde eingebracht und wird das sicherlich auch weiterhin tun. Nanashi ist zuverlässig und hält sich an sein Wort.
Die meiste Zeit lässt er sich von seinen Gefühlen lenken und denken tut er nur in äußerst wichtigen Situationen. Als wahrer Optimist sieht er die Dinge meist nur aus einem guten Licht und kann seinen Enthusiasmus auch an andere weitergeben. Er hat eine eher ruhigere Art, Stress und Hektik sind ihm fremd. Was auch passieren mag, Nanashi behält einen kühlen Kopf. Seine Maxime ist, dass Konflikte möglichst gewaltlos gelößt werden und er selbst greift nur in den äußersten Notfällen zum Schwert. Dies spiegelt sich auch in seinem Kampfstil. Nanashi kämpft die meiste Zeit mit dem Schwert in der Scheide, also einer stumpfen Waffe. Andere aufzuschlitzen liegt definitiv nicht in seinem Interesse und auch das Protzen oder Angeben liegt Nanashi nicht, ist er doch eher zurückhaltend.

Vorlieben:

Als ruhiger, bedachter Mensch hat Nanashi es gerne, wenn die Stiutation und die Stimmung um ihn herum ebenfalls ruig und entspannt ist. Nichts geht für ihn über einen guten Tee, einen Abstecher in die heißen Quellen oder sonstige Entspannende Tätigkeiten. Auch der ein oder anderen Partie Shogi ist Nanashi nicht abgewandt, auch wenn er natürlich im alljährlichen Dorfturnier gegen die Nara immer den Kürzeren zieht. Nanashi liebt es, im Dorf spazieren zu gehen. Einfach ein wenig durch die Straßen und Parks schlendern, neuste Neuigkeiten aufschnappen, ein paar Münzen für ein Eis ausgeben oder dergleich, Nanashi ist kein Mensch der einfach so zu Hause herumsitzt. Der Schwertkämpfe hat seit je her eine Schwäche für Kinder. Er kommt hervvorragend mit inen klar und auch Kinder haben meist kein Problem, sich mit dem Blauhaarigen anzufreunden. Ein ganz besonderes Augenmerk hat Nanashi für seine neuste Bekanntschaft, das Mädchen Rin. Er fand sie außerhalb des Dorfes und hat sie zu sich aufgenommen. Rins freche, erfrischende Art erheitert Nanashi und er ist froh um jeden Moment, den er mit der Kleinen verbringen kann. Zu letzt sei noch zu nennen, dass Nanashi eine Vorliebe für anregende Gespräche aller Art hat. Sei ein Gespräch nun interessant weil das gegenüber sehr wortgewandt ist oder teiefsinnig, Nanashi mag es, zu reden, nicht zu plaudern.

Abneigungen:
Als Person der Ruhe sind Nanashi Menschen unangenehm, die permanent aufgedreht oder hektisch sind. In manchen Situationen ist ein solches Handeln zwar zu verstehen, doch ein genin, der das halbe Dorf zusammen chreit, nur weil er begeistert darüber ist, eine neue Technik gelernt zu haben, missfällt Nanashi. Er meidet die Anwesenheit solcher Leute normalerweise. Der Schwertkämpfer hat in seinem Leben schon viel Tod, Leid, Mord und Gewalt gesehen. Er verabscheut Menschen, die lieber mit dem Schwert in der Hand als dem Wort handeln. Dennoch ist sich Nanahi im klaren, dass es Situationen gibt, in denen man zur Waffe greifen muss. Ihm missfallen solche Situationen aber. Ein fairer Trainingskampf mit einm befreundeten Shinobi ist ihm deutlich lieber als ein echter Kampf um Leben und Tod. Ebenfalls hat der Jounin immer wieder probleme, sich mit Ninjutsuka oder Genjutsuka anzufreunden. Seiner Meinung nach sind Shinobi Krieger und keine Zauberer, deshalb verfälscht die Gen- und Ninjutsu-Nutzerei sein Bild eines Ninjas. Diese Art zu kämpfen sieht er als nicht ehrhaft an. Vermutlich hat diese Missbilligung auch etwas damit zu tun, dass Nanashi selbst das Privileg verwehrt bleibt, Nin- und Genjutzu zu verwenden.

Auftreten:
Passend zu seinem Charakter verhält sich Nanashi immer recht ruhig, selbst in großen Gefahrsituationen oder dergleichen. Nichts und niemand schafft es, Nanashi sein immer währendes leichtes Grinsen vom Gesicht zu zwingen. Dadurch bekommt Nanashi in solch gefährlichen Situationen eine besondere Ausstrahlung, er fungiert für die umstehenden Kameraden als eine Art Ruhequelle. Nanashi ist in der Lage, andere zu ermutigen, anderen Menschen Hoffnung zu geben und seinen Freunden und Mitstreitern durch sein pures Anwesend-Sein die Gewissheit zu geben, dass alles gut ausgehen wird. Wer einmal mit Nanashi in einer brenzligen Situation war wird dies bestätigen und wohl meist dies auch an ihm wertschätzen. Dementsprechend wirkungsvoll ist es dann auch, wenn Nanashi einmal die Stimme erhebt, laut wird und schreit. Das tut er meistens nur dem Wort "Ruhe" an, mit dem er andere zum Schweigen bringen will. Dann nimmt sein Gesicht einen ernsten, zornigen Ausdruck an und wie wir alle Wissen gehört der Ärger eines sanften Mannes zu den drei Dingen, die jeder Weise fürchtet.
Nanashi ist meist ein wenig zurückhaltend, was die Beteiligung an alltäglichen gesprächen angeht. Auf anderer Menschen wirkt er in solchen Situationen eher wie ein stiller Beobachter. Er mischt sich erst dann ein, wenn es darum geht, Leute zu verletzen oder gar zu töten oder wenn er wirkliches Interesse am Gesprächsthema entwickelt.
Nanashis Bewegungen sind ruhig, präzise, anmutig und kontrolliert. Zusammen mit der traditionellen und sehr eindrucksvoll wirkenden Kleidung könnte man Nanashi beinahe mit einem Daimyo oder einem Adligen verwechseln. Seine Ausdrucksweise ist sehr gewählt und es scheint, als sein nicht ein einziges unhöfliches Wort im Wortschatz des Schwertkämpfers vorhanden. Passend zu seinem gepflegten Auftreten ist auch Nanashis Körper sehr gepflegt und wird mit größter Sorgfalt behandelt. Nanashi ist also ein sehr angenehmer Mensch, vor dessen Nähe man sich nicht scheuen muss. Auch wenn er durch die kostspielige Kleidung auf fremde Menschen ein wenig "außer ihrer Liga" wirkt, fällt es anderen Menschen leicht, sich ihm anzuvertrauen, wenn man Nanashi erst einmal ein wenig kennt. Auch wenn Nanashi das nicht beabsichtigt und sich meist eher unauffällig benimmt, so steht er dennoch des Öfteren aufgrund seines Aussehens und Auftretens im Mittelpunkt des Geschehens. Nanashi ist eine Person, die man nicht so einfach übersieht oder die einfach mal so in der Menge untergeht. Sein Aussehen sticht heraus und das ist das, was Nanashis Auftreten am meisten charakterisiert. Auch wenn er ein wenig anders ist und wirkt als die Norm, er fällt auf keinen Fall negativ sondern eher im Gegenteil: positiv aus. Er hat eine gewisse Würde, die andere Menschen dazu bringt, ihn zu respektieren.


Besonderheiten: keine



» Biographisches



Wichtige Daten:
0 Jahre: Geburt
2 Jahre: Tod der Eltern, Aufnahme in das Waisenhaus Yukis
7 Jahre: Eintritt in die Ninja-Akademie
9 Jahre: Adoption
12 Jahre: Ernennung zum Genin auf Probe
13 Jahre: Ernennung zum Genin
15 Jahre: Chuninprüfung bestanden
21 Jahre: Ernennung zum Jounin
28 Jahre: Tod der Zieheltern
30 Jahre: Fund Fushous, Ernennung zm Swordsman
33 Jahre: Auszug aus Kiri, Umzug nach Yuki

Ziel:
Ein wirkliches Ziel hat Nanashi keines, er lebt nach dem Carpe Diem Motto, jeden Tag zu genießen und auszunutzen.


Schreibprobe:


Alyra kam irgendwo im Krankenhaus wieder zu sich. Menschen in weißen und hellblauen Kitteln eilten um sie her, riefen sich hastig Dinge z, aus denen die Jounin nur immer wieder das Wort "Gift" heraus hören konnte. Zwei der Iriyo-Nin wandten Medic-Jutsu auf die Weißhaarige an, vor allem im Bereich des Magen-Darm-Traktes, ein anderer legte Alyra eine Infusion. Die Jounin hatte immer noch eine benebelte Sicht, doch die Schmerzen und das Schwindelgefühl wichen langsam und machten Platz für ein wonniges Wohlfühlgefühl - wahrscheinlich medikamentöser Herkunft. Es fiel ihr schwer, den Kopf zu bewegen, doch mit größten Anstrengungen schaffte sie es, ihn auf die linke Seite zu drehen. Das gab ihr einen besseren Blick auf die Situation um sie herum. Anscheined war sie in einem Krankenhaus oder dergleichen, die steril aussehenden Wände sprachen auf jeden Fall dafür. Man hatte sie auf eine Bahre gelegt und zwischen all dem Gewusel um sie herum sah Alyra kurz Kbou durchblitzen, der anscheinend nicht von ihrer Seite wich. Wenigstens etwas. Erschöpft schloss Alyra die Augen wieder.

Als sie die Augen wieder öffnete war die Jounin in einem anderen Raum. Die Bahre war einem Krankenhausbett gewichen und anstatt der sterilen weißen Kacheln hatte sie eine Tapete mit Blumnmuster. Ein Fenster bot einen kleinen Ausblick auf das Blätterdorf, das mitten in der acht ruhig und friedlich dalag. Der Blick nach draußen beruhigte Alyra beinahe so sehr wie die Tatsache, dass sie noch am Leben war. Für einen kurzen Moment hatte sie die Hoffnung verloren, aus dieser Situation wieder heraus zu kommen, doch dank der Hilfe der Medic Nin und Kibous schnellem Eingreifen war Alyra wohl dem Tod nochmal von der Schippe gesprungen. Eine Krankenschwester, die wohl schon die ganze Zeit üüber in Alyras Zimmer war, bemerkte, dass die Jounin wieder ihr Bewusstsein erlangt hatte und kam sofort herbeigeeilt. Sie schenkte ihr Wasser zum Trinken ein und Alyra nahm dankend an, sie fühlte sich ziemlich ausgetrocknet. Nachdem sie das Glas in einem Zug geleert hatte fühlte die Suna-Nin sich deutlich besser. Ihr Blick fiel auf Kibou, der auf einem Bett an der Raumseite ihres Bettes saß und dort über sie Wache hielt. Nach und nach fiel der Housoku wieder ein, was alles geschehen war. Beschämt nahm sie ihr Kopfkissen, hielt es sich über das Gesicht und nuschelte dann darunter hervor: "Kibou..tut mir Leid...du hast dir so viel Mühe gegeben...und ich hab den Abend versaut..." Weiter konnte sie nicht reden, denn im selben Moment betrat ein Medic-Nin Alyras Zimmer. Sie hatte natürlich ein eigenes für sich, Privatversichert und so, deshalb konnte sie ungestört reden. "Miss Housoku, alles wieder in Ordnung?", fragte er sie und Alyra zog langsam das Kissen vom Gesicht. "Ein wenig Müde, ein wenig durstig, ein wenig hungrig, sonst alles gut.", antwortete sie wahrheitsgetreu. "Gut, dann lasse ich Ihnen noch etwas zu Essen und etwas zu Trinken zukommen, danach sollten Sie sich am besten einfach ausschlafen. Das hilft Wunder." Alyra nickte und konnte allerdings nicht anders, als noch zu fragen: "Sir, was ist mit mir passiert? Solche Anfälle habe ich normalerweise nicht." Der Arzt nahm die Krankenakte von Alyras Bett, blätterte ein wenig darin und meinte dann mit ernster Mine: "Höchstwahrscheinlich hat irgendjemand versucht, Sie zu vergiften. Die Behörden werden sich wahrscheinlich im Laufe des morgigen Tages bei Ihnen melden um Ihre Aussage aufzunehmen. Ihr Begleite sollte als Zeuge am besten auch dableiben." Alyra schluckte herb, nickte dann wieder und meinte dann: "Vielen Dank für Ihre gute Arbeit und diese Information, Sir." Dieser verabschiedete sich dann und verließ das Zimmer. Auch die Krankenschwester brachte Alyra noch einen kleinen Happen zu Essen, Reisbällche, und eine große Flasche Wasser, dann verabschiedete auch sie sich. Das ließ Alyra und Kibou alleine zurück. "'tschuldigung.."






Zuletzt von Kenryuu Nanashi am Mi Aug 01, 2012 8:36 am bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Kôno Kaito
Chûnin ♦ Kingside
Chûnin ♦ Kingside
avatar

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.12.11
Ort : Rosa Elefanten *~*

Shinobi Steckbrief
Alter: 16
Größe: 1,77m
Besonderheiten: Dâkuenburemu

BeitragThema: Re: Kenryuu Nanashi   So Jul 29, 2012 12:41 am

Reserviert.

Bewertung folgt im Laufe des Abends^^
Nach oben Nach unten
Kôno Kaito
Chûnin ♦ Kingside
Chûnin ♦ Kingside
avatar

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.12.11
Ort : Rosa Elefanten *~*

Shinobi Steckbrief
Alter: 16
Größe: 1,77m
Besonderheiten: Dâkuenburemu

BeitragThema: Re: Kenryuu Nanashi   So Jul 29, 2012 7:11 am

Dann fange ich einmal an^^

    Aussehen: Hier beschreibst du beim Aussehen, dass er Armschienen trägt - das möchte ich dann bitte auch in der Ausrüstung stehen haben.
    Ausrüstung: Auf Grund obigen Punktes durchgelesen und das Schwert wird dir als "einfacher" Jônin in diesem Sinne nicht erlaubt werden. Du kannst dich aber auf einen Titel der "Sieben Schwertshinobi" bewerben - hier haben wir noch einen Platz frei. Wink
    Stärken:
    Zitat :
    Kenjutsu hat einige Anforderungen an den Körper: Koordination, gute Auffassungsgabe, Geschwindigkeit, Präzision, Beweglichkeit und auch ein wenig Körperkraft kann nicht schaden. All dies ist bei Nanashi in überdurchschnittlichem hohem Maß vorhanden.
    Bitte dann auch ausführen in den Stichpunkten, dass du sie als Stärken hast und ausgleichen - wobei ich diene Schwächen bereits hoch aufwiege. Daher würden mir 2-3 Schwächen reichen. Wie gesagt: Wenn er weder Ninjutsu noch Genjutsu wirklich kann.
    Vorlieben & Abneigungen: Wir handhaben das hier so, dass man sie ausschreibt~^^



Ich mag deinen Charakter irgendwie, ist sympathisch Smile

Letzten Endes habe ich bis auf obiges nichts mehr gefunden, allerdings ist es im Anliegen unserer lieben Hokage, dass wir Shinobi, welche nicht zwangsweise nach Konoha müssen, zu fragen, ob sie sich kein anderes Reich aussuchen müssen. Beziehungsweise Konoha-Shinobi-Bewerbungen, die den Rang Jônin inne haben. Daher würde ich dich fragen, ob du dich auf Kumo oder Yuki umschreiben möchtest - insofern es nicht vollkommen deinen Charakterplot auseinanderhaut. ^^
Nach oben Nach unten
Kenryuu Nanashi
Jônin l Seven Swordsman
Jônin l Seven Swordsman
avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 27.07.12

Shinobi Steckbrief
Alter: 33
Größe: 1.81
Besonderheiten: Kenjutsuka

BeitragThema: Re: Kenryuu Nanashi   So Jul 29, 2012 7:41 am

Aussehen: Hier beschreibst du beim Aussehen, dass er Armschienen trägt - das möchte ich dann bitte auch in der Ausrüstung stehen haben.
Check

Ausrüstung: Auf Grund obigen Punktes durchgelesen und das Schwert wird dir als "einfacher" Jônin in diesem Sinne nicht erlaubt werden. Du kannst dich aber auf einen Titel der "Sieben Schwertshinobi" bewerben - hier haben wir noch einen Platz frei. Wink
Liebend gerne, aber gehören die nicht nach Kirgakure, was hier anscheinend nicht spielbar ist? Kann ich auch in Konoha einer der 7SM werden? Wenn ja, dann ist alles gut und ich schreib die Bewerbung um, wenn nein mache ich die Waffe zu einem ganz normalen Katana.

Stärken:
Zitat :
Kenjutsu hat einige Anforderungen an den Körper: Koordination, gute Auffassungsgabe, Geschwindigkeit, Präzision, Beweglichkeit und auch ein wenig Körperkraft kann nicht schaden. All dies ist bei Nanashi in überdurchschnittlichem hohem Maß vorhanden.
Bitte dann auch ausführen in den Stichpunkten, dass du sie als Stärken hast und ausgleichen - wobei ich diene Schwächen bereits hoch aufwiege. Daher würden mir 2-3 Schwächen reichen. Wie gesagt: Wenn er weder Ninjutsu noch Genjutsu wirklich kann.

Die einzelnen Punkte hatte ich unter "Körperliche Attribute" zusammengefasst gehabt, hab jetzt alles nochmal einzeln reingenommen.
Was die Schwächen angeht habe ich noch die abhängigkeit vom Schwert reingeschrieben und sitze jetzt ein wenig auf dem trockenen. Nanashi noch körperliche Schwächen zu geben würde ihnunspielbar machen und so schwächen wie "kann schlecht Fingerzeichen formen" oder "hat eine mieße Chakrakontrolle" tun nichts zur Sache, da er das ohnehin nicht brauch. Von daher würde ich entweder das Taijutsu aus den Stärken rausnehmen oder mich sehr glücklich schätzen, wenn du mir noch ein, zwei Schwächen vorschlägst, die den Charakternich kämpferisch unspielbar machen.

Vorlieben & Abneigungen: Wir handhaben das hier so, dass man sie ausschreibt~^^
Check

Ich mag deinen Charakter irgendwie, ist sympathisch Smile
Das hört man gerne, die Firma dankt ^^"

Letzten Endes habe ich bis auf obiges nichts mehr gefunden, allerdings ist es im Anliegen unserer lieben Hokage, dass wir Shinobi, welche nicht zwangsweise nach Konoha müssen, zu fragen, ob sie sich kein anderes Reich aussuchen müssen. Beziehungsweise Konoha-Shinobi-Bewerbungen, die den Rang Jônin inne haben. Daher würde ich dich fragen, ob du dich auf Kumo oder Yuki umschreiben möchtest - insofern es nicht vollkommen deinen Charakterplot auseinanderhaut. ^^
Im Grunde spricht nichts dagegen außer der Tatsache, dass unser ehrenwerter Hokage selbst mich hier ins Forum geführt hat und ich ihm versprochen habe, einen Konoha-Nin zu machen. Der "Umsiedlung" Nanashis nach Kumo oder Yuki stimme ich dann zu, wenn ich die Erlaubnis für einen Zweitaccount bekommen. Dann mach ich einen hübschen Konoha-Genin, damit mir der Hokage nicht böse ist und gehe mit Nanashi irgendwo anders hin, wo es keinen Jounin-Überschuss gibt.
Nach oben Nach unten
Kôno Kaito
Chûnin ♦ Kingside
Chûnin ♦ Kingside
avatar

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.12.11
Ort : Rosa Elefanten *~*

Shinobi Steckbrief
Alter: 16
Größe: 1,77m
Besonderheiten: Dâkuenburemu

BeitragThema: Re: Kenryuu Nanashi   So Jul 29, 2012 8:16 pm

    7SM Was die 7 Schwertshinobi angeht - ja. Kiri - Gakure hatte vor kurzem einen Krieg mit Iwa, bei dem es seine militärische Macht verloren hat, also ein Schatten seiner Selbst ist. Ergo sind viele zum Beispiel nach Yuki ausgewandert, aber du kannst auch Konoha wählen.

    Schwächen: In diesem Fall sind "Chakramenge" oder "Chakrakontrolle" wohl wirklich ein wenig fehl am platze, aber trotzdem sind es anerkannte Schwächen. An sonsten könnte ich mir noch eine alte Kampfverletzung beispielhaft vorstellen, dass du in diese Richtung gehst. Bei Nahkämpfern und vor allem Kenjutsuka entsteht so etwas ja oftmals im Laufe ihres Lebens.


An sonsten passt das so ziemlich und okay, das war mir dann nicht klar^^
Ich habe das mit dem Zweitaccount einmal angesprochen in der Staffkonfi, aber wir können das Ganze hier ja trotzdem schon verbessern.
Nach oben Nach unten
Kenryuu Nanashi
Jônin l Seven Swordsman
Jônin l Seven Swordsman
avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 27.07.12

Shinobi Steckbrief
Alter: 33
Größe: 1.81
Besonderheiten: Kenjutsuka

BeitragThema: Re: Kenryuu Nanashi   Mo Jul 30, 2012 1:58 am

7SM: Rang auf "Seven Swordsman" geändert, Schwert benannt, Alter um 2 Jahre erhöht, Ernennung zum SM bei den Daten hinzugefügt

Schwäche: Chakrapool hinzugefügt

Was das ZA-Getue und meine Heimatstadt angeht haben wir 2 Möglichkeiten:
1) ihr entscheidet euch im Laufe der Bewertung meines Steckbriefes ob ich einen bekommen und dementsprechend blicbe ich in Konoha oder wander aus
2) ich bleib vorerst Konoha, wenn ich später einen ZA erlaubt bekomme wander ich dann ingame aus.
Mir wäre ersteres lieber, da es nicht wirklich zu Nanashi passt, Dorf, Kage und Freunde im Stich zu lassen, das müsst allerdings ihr entscheiden.

Kleine Entscheidungshilfe für euch: Spiele seit 8 Jahren RPGs, seit 6 Jahren Naruto-Foren-RPGs, war mehrere Monate lang Moderator auf einem 100+User Forum und in meiner Glanzzeit hab ich in mehreren Foren arallel insgesammt sieben Charaktere zuverlässig und pünktlich gespielt. Nanashi ist derzeit mein zweiter, der ZA wäre mein Dirtter, ich trau mir das ohne Probleme zu.

Genug angegeben :>
Nach oben Nach unten
Kôno Kaito
Chûnin ♦ Kingside
Chûnin ♦ Kingside
avatar

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.12.11
Ort : Rosa Elefanten *~*

Shinobi Steckbrief
Alter: 16
Größe: 1,77m
Besonderheiten: Dâkuenburemu

BeitragThema: Re: Kenryuu Nanashi   Mo Jul 30, 2012 3:02 am

    Schwächen: Den Chakrapol noch angeben dann in der Auflistung. Ein wenig ungewichtig sieht das Ganze schon noch aus. Ich wäre bereit es mal so anzunehmen, da ich mir vorstellen kann, wie dein Charakter ausbalanciert wird ingame und wie du ihn spielst. Aber vielleicht fällt dir ja noch etwas ein. Ich sag einmal, dass es "grenzwertig" in Ordnung ist.

    Zweitaccount: Wurde soeben genehmigt, ergo kannst du deinen Charakter ein wenig umformulieren.^^
Nach oben Nach unten
Kenryuu Nanashi
Jônin l Seven Swordsman
Jônin l Seven Swordsman
avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 27.07.12

Shinobi Steckbrief
Alter: 33
Größe: 1.81
Besonderheiten: Kenjutsuka

BeitragThema: Re: Kenryuu Nanashi   Mo Jul 30, 2012 3:11 am

Schwächen: Chakrapool eigetragen, was das Balancing angeht werde ich Taijutsu ohnehin nicht sonderlich viel machen, ist nur als Sekundärstärke anzusehen

ZA: Auf Yuki umgeschrieben...müsste so stimmen^^ Danke für euer Vertrauen da Very Happy
Nach oben Nach unten
Kôno Kaito
Chûnin ♦ Kingside
Chûnin ♦ Kingside
avatar

Anzahl der Beiträge : 747
Anmeldedatum : 18.12.11
Ort : Rosa Elefanten *~*

Shinobi Steckbrief
Alter: 16
Größe: 1,77m
Besonderheiten: Dâkuenburemu

BeitragThema: Re: Kenryuu Nanashi   Mo Jul 30, 2012 4:20 am

Dann sage ich nur eins:

Angenommen. hehe

Und ebenfalls danke für deine Kooperation^^
Nach oben Nach unten
Yuki Saitô
[MainAdmin] A-Rang Nuke • Iryônin • Schwert-Shinobi des Nebels • Shinigami no tsumetai
[MainAdmin] A-Rang Nuke • Iryônin • Schwert-Shinobi des Nebels • Shinigami no tsumetai
avatar

Anzahl der Beiträge : 1287
Anmeldedatum : 18.12.11
Alter : 26

Shinobi Steckbrief
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,68 m
Besonderheiten: Hyôton • Tsuki no Tsurara

BeitragThema: Re: Kenryuu Nanashi   Mi Aug 01, 2012 6:33 am

  • Rang: Dank den Wichtigen Daten weiß ich, dass der gute Mann ein Jônin ist, aber das sollte bei Rang weiter oben bitte auch nochmal auftauchen. Warum? Weil Swordman ein Titel und kein regulärer Shinobi-Rang ist.^^

  • Charakter & Auftreten: Auf der Ebene würde ich von einem Jônin/SM doch ein wenig mehr sehen wollen. Das Ganze also ein wenig ausführlicher gestalten und mehr auf diese beiden Punkte eingehen. Ich meine, der Mann ist in den Dreißigern, hat bereits viel erlebt was Charakter und Umgang formen konnte. Und da du einen guten Schreibstil an den Tag legst, wird das sicher kein Problem darstellen.^^

    Ansonsten finde ich die Bewerbung sehr gelungen und die Idee mit dem Schwert ebenfalls, werter Herr Kollege.^^ *ist auch einer der Sieben*
Nach oben Nach unten
http://eternalsage-narutorp.forumieren.com
Kenryuu Nanashi
Jônin l Seven Swordsman
Jônin l Seven Swordsman
avatar

Anzahl der Beiträge : 40
Anmeldedatum : 27.07.12

Shinobi Steckbrief
Alter: 33
Größe: 1.81
Besonderheiten: Kenjutsuka

BeitragThema: Re: Kenryuu Nanashi   Mi Aug 01, 2012 8:39 am

Rang angepasst, Auftreten udn Charakter erweitert

Außerdem Geburtsort auf Kiri geändert und Wichtige Daten Umzug nach Yuki hinzugefügt. Ingame will ich es so handhaben, dass ich meinen Einstiegspost in Yuki am Tor mach und um Asyl bitte^^ In Kiri würde ich gerne als Missing Nin, wenn nicht sogar Nuke Nin geführt werden.
Macht so mehr Sinn, oder?
Nach oben Nach unten
Yuki Saitô
[MainAdmin] A-Rang Nuke • Iryônin • Schwert-Shinobi des Nebels • Shinigami no tsumetai
[MainAdmin] A-Rang Nuke • Iryônin • Schwert-Shinobi des Nebels • Shinigami no tsumetai
avatar

Anzahl der Beiträge : 1287
Anmeldedatum : 18.12.11
Alter : 26

Shinobi Steckbrief
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,68 m
Besonderheiten: Hyôton • Tsuki no Tsurara

BeitragThema: Re: Kenryuu Nanashi   Do Aug 02, 2012 4:03 am

Wegen der Sache mit dem Missing bzw Nuke in Kiri.... Nun ja, das muss eigentlich nicht sein. Viele Clans aus Kirigakure, zu einem gehöre ich selbst, sind schlicht ausgewandert und wurden freundlich von Yukigakure aufgenommen. Ich meine, ein aufsteigendes Dorf wäre ja blöd, wenn es so gute Leute wegschicken würde. Das mit Kiri und dem dortigen Nuke-Dasein kannst du dir eigentlich also sparen, zumal das Dorf eh ziemlich herunterkam nach dem Krieg.^^ Um die Spannung zu steigern könnte man ja meinen, dass die übrigen Kiri's einen Groll auf die Aussiedler hätten und daher bei Zusammentreffen Kämpfe provozieren wollen, aber sonst...^^ Um Asyl bitten kannst du ja auch so.^^

Der Rest stimmt mich nun mehr als zufrieden.^^

Angenommen. Hui!

Vergiss nicht, dich in die Listen zu tragen und Willkommen lieber Kollege!^^
Nach oben Nach unten
http://eternalsage-narutorp.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kenryuu Nanashi   

Nach oben Nach unten
 
Kenryuu Nanashi
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto ~ The Eternity of Sage :: Shinobi Sektion :: Yukigakure no Sato-
Gehe zu: