Naruto ~ The Eternity of Sage

Ein auf dem Naruto - Manga basierendes RPG
 
StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Der große Wald

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Sashira Toshiro

avatar

Anzahl der Beiträge : 160
Anmeldedatum : 02.06.12
Alter : 20

Shinobi Steckbrief
Alter: 17
Größe: 1,65
Besonderheiten: Iryonin ll Chûnin

BeitragThema: Der große Wald   Sa Jul 28, 2012 5:50 am

das Eingangsposting lautete :

Sashira ging endlich mal raus sie wollte mal irgendwas spannendes tun egal was, aber der Raikage hatte ja eh keine Mission für sie eigentlich Schade, aber Sashira ging dann erstmal zu ihren Eltern um sie zu besuchen, denn das war ihr sehr wichtig seitdem sie ausgezogen ist macht sie sich fürchterliche sorgen um sie. Nachdem sie das getan hatte überlegte sie ruhig nach wo sie jetzt hingeht es gibt zwar in Kumo so tolle und schöne Orte das sie sich gar nicht entscheiden konnte wohin sie jetzt hingeht. Nach langem überlegen entschied sie sich für den Wald er ist zwar etwas außerhalb Kumos, aber sie hatte überhaupt keine Angst. Im Wald könnte sie vielleicht auch ein bisschen trainieren oder Fische essen und dazu ein Lagerfeuer machen. So beschloss sie erstmal zu gehen. Eine ganze Zeit lang lief sie noch und als sie endlich dachte: "Jetzt ist es genug ich mach erstmal eine kleine Pause!" Pustete sie aufgebracht und lehnte sich gegen einen Baum und dann trank etwas aus einem kleinem Bach oder Fluss so genau wusste sie das nicht, aber es war echt gutes Wasser. Dann sah sie die vielen Fische im Wasser. Sie ziehte sich aus bis auf die Unterwäsche und sprang ins Wasser. "Puh ... ist das Wasser frisch, aber es tut gut!" sagte sie bloß und tauchte unter um einen oder auch mehrere Fische zu fangen. Als sie dann endlich vier Fische gefangen hatte ließ sie sich langsam in der Sonne trocknen und zog sich wieder an, dann suchte sie ein paar Äste um Feuer zu machen. Sashira hatte noch ein paar Streichhölzer in der Tasche und zündete welche an um das Feuer zu machen. Dann legte sie die Fische ans Feuer und wartete ruhig. Doch plötzlich hörte sie ein Geräusch im Busch und sie schrie: "Hey ...! Wer ist da?!" Sashira war sehr unruhig und hatte schon ein Kunai gezogen und jetzt wartete sie nur noch auf eine Antwort ...
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Ryo Toshiro
Chûnin ll Sensorshinobi ll Schwertninja
Chûnin ll Sensorshinobi ll Schwertninja
avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 02.06.12
Ort : Bayern

Shinobi Steckbrief
Alter: 15
Größe: 1,70 m
Besonderheiten: Schwertkämpfer/Sensorshinobi/

BeitragThema: Re: Der große Wald   Do Aug 09, 2012 3:48 am

Nach dem erfolgreichen Treffer von Ren und das Ende des Kampfes, nun gekommen ist und es unentschieden ausging, von Ryos Seite aus, ist nun Ren vor ihm aufgetaucht. Die gleiche Meinung war auch Ren das sie jetzt das Ende dieses Kampfes ansagen, und somit niemand schwer verletzt wird. Naja was heißt hier schwer verletzt, denn immerhin hatte Ryo ein fast gebrochenen rechten Arm. Doch da Ryo ein "Waschlappen" ist sondern ein junger Mann, steckt er so welche Verletzungen ein und ignoriert den Schmerz. Als Ren dann sprach:”Machen wir an der Stelle erstmal Schluss, ne? Der alte Kage hat mich schon bestraft, nur weil ich einen Rentner scharf angefahren habe. Habe keine Lust herauszufinden, wie mich der neue Kage für die gebrochenen Knochen eines Trainingspartners bestrafen würde.”, schaute Ryo etwas erstaunt, denn wie könnte man einen Rentner scharf anfahren. Auf jeden Fall nickte er zustimmend zu Ren und hob noch zum Schloss seine Stimme:"Ja dann sag ich mal tschüss und war ein gutes Training eigentlich. Ich hoffe ich hab dich nicht schwer verletzt, so wie du mich!?" Ryo sagte das ruhig und gelassen, jedoch grinste oder lachte er nicht dabei, wie eigentlich gewöhnt. Da Ryo immer noch nicht sein rechten Arm bewegen wollte, streckte er die linke Hand Ren entgegen, um damit klar zu machen, dass es ein guter "Trainingskampf" war und dass sie die Schmerzen und die Verletzungen wie Männer hinnehmen. Als nächstes drehte sich Ryo um und ging im Schlendergang auf den Weg nach Hause. Den nächsten Morgen würde er wahrscheinlich beim Arzt sitzen und sich sein Arm anschauen lassen.

GT: Kumo Gakure ll Akademien/Trainingsgelände ll Trainingsplatz
Nach oben Nach unten
Kyôga Ren
Genin ~ Kumotora
Genin ~ Kumotora
avatar

Anzahl der Beiträge : 439
Anmeldedatum : 14.04.12
Alter : 27
Ort : Random-Gakure

Shinobi Steckbrief
Alter: 14
Größe: 1,56m
Besonderheiten: Tierschädel aufm Kopf

BeitragThema: Re: Der große Wald   So Aug 12, 2012 7:35 am

°oO(Zumindest jetzt könnte der Knilch sich doch mal ein kleines Grinsen erlauben. Man, nimms gelassen. Hätte dir deinen verdammten Arm auch abknacken können wie ein Streichholz. Zum Lachen geht der wohl in den Keller. Naja, solche Leute gibts zur Genüge. Ich hoffe ich bekomme bald ein neues Team und zwar mit vielen Stimmungskanonen! Mit einem emotionslosen Deppen in ein Team gesteckt zu werden ist ne Folter. Habs im letzten halben Jahr ja ertragen müssen. Hm, sie spät isses eigentlich gerade? Achja, richtig. Zeit für meine Siegerpose!)

Stylischerweise lies Ren wieder seine Zunge tanzen ”Hehe, meep, meep. ” Diesen Kampf hatte er wohl mit einem Unentschieden beendet, was alle mal besser war als eine Niederlage gegen diesen Blitzerich. Es hätte wesentlich übler ausgehen können, war es aber nicht. Wenn der Chu-Nin ein Unentschieden erlaubt hatte, war das sein Fehler, nicht Rens. Der Schädel-Nin würde es sich daher nicht nehmen lassen, mit dem Unentschieden anzugeben. Ein Ge-Nin der sowas im Kampf gegen einen Chu-Nin hinkriegt hat sich das vermutlich auch verdient. Nachdem er Ryo kurz die Hand geschüttelt hatte und sich der Chu-Nin verzogen hatte, stand Ren noch ein wenig am Ort des Geschehens rum und sonnte sich allein in seiner Ruhmessonne. Gut gelaunt sah Ren nochmals den Baum hinauf, von dem er Ryo heruntergetreten hatte. ”Memo an mich selbst: Dieses Manöver nachstellen und ordentlich durchproben. Hat mir gefallen, ist sicher mehrere Neudurchgänge wert. Besonders im Absprungmanöver hätte ich mich besser anstellen können und darauf kommt es im Ernstfall an!”
Grinsend schlenderte er auf den Baum zu und zog ein Kunai, um anschließend etwas in den Baum zu ritzen. Kumotora war nun an dem Baum zu lesen, gut leserlich eingeritzt und auf Augenhöhe, wo man es schnell registrieren konnte. Frohen Schrittes machte sich Ren wieder davon.


[tbc: Kumo-Gakure - Die große Einkaufsstraße]
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der große Wald   

Nach oben Nach unten
 
Der große Wald
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» ALT2: Planung - Das Leben im Wald
» die wirklich große liebe...trennung!?
» Der Hügel im Wald von Tyto
» Großstadt Gedicht ich bitte um Hilfe !
» Schulweg B - Durch den Wald

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto ~ The Eternity of Sage :: RPG - Welt :: Kaminari - no Kuni // Kumo - Gakure :: Kumo Gakure - no Sato :: Geschäfts-/Vergnügungsviertel-
Gehe zu: