Naruto ~ The Eternity of Sage

Ein auf dem Naruto - Manga basierendes RPG
 
StartseiteAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Shimawa Clan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Yuki Saitô
[MainAdmin] A-Rang Nuke • Iryônin • Schwert-Shinobi des Nebels • Shinigami no tsumetai
[MainAdmin] A-Rang Nuke • Iryônin • Schwert-Shinobi des Nebels • Shinigami no tsumetai
avatar

Anzahl der Beiträge : 1287
Anmeldedatum : 18.12.11
Alter : 26

Shinobi Steckbrief
Alter: 17 Jahre
Größe: 1,68 m
Besonderheiten: Hyôton • Tsuki no Tsurara

BeitragThema: Shimawa Clan   Mi Aug 08, 2012 10:58 am

Shimawa

Clan Guide




» Allgemein




Name:
Der Clanname ist Shimawa und setzt sich aus dem Wort Shima und wa zusammen. Shima bedeutet Insel und wa etwas wie Frieden oder Harmonie. Es könnte also auf den Einklang hindeuten welchen man an einem neuen Ort erreicht.

Clanwappen:



Geschichte:
Damals wurde das kleine Dorf Uzushiogakure im Krieg ausgelöscht. Sie waren berühmt für ihre mächtigen Siegel und die Angst vor eben diesen warn groß. Der damalige Hauptclan war der Uzumaki-Clan und durch die Zerstörung des Dorfes wurden fast alle Mitglieder dieses Clanes ausgelöscht. Die wenigen verblieben Mitglieder zerstreuten sich damals in alle Himmelsrichtungen, sodass es keinen mächtigen Siegelclan mehr gab. Heute noch bekannte Mitglieder sind Kushina Uzumaki, Karin, Nagato. Die Geschichten dieser drei Shinobi sind uns zum größten Teil bekannt.
Nagato wurde damals von Jiraya ausgebildet und starb in dem Kampf um und gegen Konoha und hat somit keinen Einfluss auf die Entwicklung des Clanes. Kunshina ist zu dieser Zeit bereits tot und auch ihr Sohn hatte nichts mit dem Geschehen im entstehendem Shimawa Clan zu tun. Die Zentrale Leitfigur dieses Clanes ist wohl Karin aus dem Team Taka.

Karin wurde nach ihrer Chûnin-Auswahlprüfung von Orochimaru aufgenommen und diente ihm fortan als Hilfe und Assistentin. Aufgrund dessen wurde sie während des vierten Ninjakriegers von der Allianz gefangen gehalten, da man Angst hatte, dass sie zu den Feinden überwandere. Nach dem Krieg wurde sie befreit um die letzten Zetsus aufzuspüren und erlangte so die Freiheit. Sie war fortan nicht mehr gesucht und wollte mit Hilfe ihrer Sensorfähigkeiten nun ihren alten Clan aufspüren. Die Reise führte sie zurück in die Unterschlüpfe von Orochimaru. Alles was sie dort fand nahm sie mit und versiegelte es in Schriftrollen um es sicher mitzuführen. Enthalten war dabei auch die Aufzeichnungen von Jûgo und seinem Jûin. All dies übergab sie dem Clan den sie später in Yukigakure fand. Dort fand sie auch heraus, dass aus einigen Mitgliedern des alten Uzumaki-Clanes ein neuer Clan entstanden war und sich weiterhin auf Siegeltechniken spezialisierte, der Shimawa-Clan. So integrierte sich neu und alt und der Clan erweitertet sich um einige neuen Techniken. Man achtete darauf, dass die Techniken jedoch nicht mehr schädlich für den eigenen Körper waren. Im Laufe der Jahre hatte sich aus dem Clan ein Familienzweig gebildet, welcher sich speziell um den Shichibi kümmert.

Auftritt:
Der erste indirekte Auftritt des Clanes findet bereits mit dem ersten Hokage statt, da dieser mit der ersten Jichûriki und einem gleichzeitigen Mitglied des Uzumaki Clanes verheiratet war. Der erste direkte Auftritt des Shimawa Clanes erfolgt durch Karin nach dem vierten Shinobikrieg.

Heimat:
Yukigakure


Clanoberhaupt:

Name: Shimawa Sakura
Alter: 56
Rang: Forscherin im Institut für Siegetechniken

Mitglieder:

Name: Shimawa Tobito
Alter: 60
Rang: Erzieher im Kindergarten


Name: Shimawa Kiku
Alter: 29
Rang: Jônin mit der Spezialisierung auf Fuijnjutsu | aktuelle Wächterin des Shichibi

Ehemalige:

Name: Shimawa Karin
Alter: 16 (beim Clanbeitritt in Yuki), starb mit 85
Rang: Iroyonin, Sensor



» Regierung




Typ:
Bei dem Clan regiert das Prinzip der Anerkennung, wer viel Leistet hat viel Ansehen und damit viel im Clan zu sagen. Wer nur auf der faulen Haut liegt und nichts tut besitzt wenig Stimmengewalt und keinen Einfluss.

Erklärung:
Da der Clan sehr in die Arbeit mit den Jinchûriki eingebunden ist, zählt die Arbeit dort in hohem Maße für die Mitglieder. Erfolge im Bereich der Siegeltechniken und bei der Kontrolle des Biju sind Punkte die jedes Clanmitglied sammeln kann. Jeder Erfolg wird hier gezählt, auch wenn er noch so winzig ist.

Oberhauptswechsel:
Der Wechsel erfolgt immer dann wenn ein junger Schüler seinen Meister oder das Oberhaupt überflügelt. Wenn also neue Erfindungen oder Fortschritte mit dem Jinchûriki erzielt werden, gibt es meist einen friedlichen Wechsel. Oberhaupt ist also immer der mit dem größten aktuellen Siegelwissen und den besten praktischen Erfahrungen.





» Religion




Religionsform:
Der Clan besitzt keinerlei religiöse Formen oder Wurzeln.

Rituale:
Elementarritual
Im Alter von fünf Jahren wird jedes Kind auf sein Element überprüft. An diesem Tag, es ist meist der fünfte Geburtstag des Kindes, wird das Kind früh morgens geweckt, gewaschen, gesalbt und in ein weißes Kleid gehüllt. Im Garten des Anwesens wird ein Weißer Pavillon aufgebaut um welchen die Eltern und ein Priester Platz nehmen. Anschließend wird das Kind im Zentrum des Pavilions auf vor einen kleinen Altar gesetzt. Auf diesem liegt das Chakrapapier und nach einer kurzen Gedenkminute wird das Papier vom Priester in die Hand des Kindes gegeben und teilt sich in zwei Stücke. Da die meisten Mitglieder des Clanes das Element Futon besitzen werden sie mit silbernem Pulver bestreut. Anschließend werden dem Kind seine Geburtstagsgeschenke übergeben und der Geburtstag wird normal gefeiert.

Siegelritual
Dieses Ritual ist nur in der Linie des Shichibiwächter vorhanden. Immer an ihrem 18. Geburtstag übernimmt die Tochter die Fürsorge über den Jinchûriki von der Mutter. Für das Ritual muss der Jinchûriki ins Clananwesen der Familie kommen und dort wird die Markierung der Mutter entfernt und die der Tochter gesetzt. Der Vorrang findet nur zwischen den drei Personen statt und es ist üblich das um diese Tage herum auch alle Aufzeichnungen übergeben werden.

Besonderheiten:
Keine Vorhanden

Feiertage:
Keine Vorhanden



» Hidden


Die Besonderheit des Clanes gliedert sich in Folgende Punkte auf

  • die Möglichkeit mehr als üblich mit Siegeln zu verstauen,
    was bedeutet, dass der Anwender, wenn er zum Beispiel zehn Shuriken versiegeln möchte stattdessen zwanzig versiegeln kann ohne dabei mehr Aufwand oder Platz zu haben/ zu benötigen.

  • Siegel auch auf kleinen Dingen zu platzieren
    was bedeutet das man Sachen schon auf einem Knopf versiegeln kann indem man das nötige Siegel dazu anfertigt, oder das Siegel sorgfältig einritzt.

  • und starke Siegel anzufertigen.
    Was einfach nur beschreibt, dass die Siegel bereits ab dem C-Rang Niveau Stärker sind als gewöhnlich. Sie sind besser dazu geeignet einen Biju unter Kontrolle zu halten und auch mächtige Jutsu besser zu bannen. Die Siegel sind von nicht spezialisierten Shinobi nicht lösbar sondern nur von Clanmitgliedern lösbar.






» Clanjutsus




Auswahl:
 





by Shimawa Kiku
Nach oben Nach unten
http://eternalsage-narutorp.forumieren.com
 
Shimawa Clan
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wolken Clan
» Der verlorene Clan
» der Vergessene Clan
» Black Dagger Clan
» Sturm-Clan Rollenspiel

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto ~ The Eternity of Sage :: Allgemein :: Guides :: Clan Guide :: Clan's aus Yukigakure-
Gehe zu: